MAKE-UP MAKE-UP

Halloween-Make-up: Es wird ganz schön gruselig!

Halloween-Make-up: Es wird ganz schön gruselig!
Totenschädel und bunte Haare - es wird gruselig an Halloween! © Instagram, halloweenmakeupideas

Längst ist der Halloween-Trend nicht mehr nur auf Amerika beschränkt, sondern findet auch bei uns jede Menge Fans. Denn – ähnlich wie an Karneval oder Fastnacht – bietet uns Halloween die Möglichkeit, einmal den ganzen Alltagsstress hinter uns zu lassen und für einen Abend in eine andere Rolle schlüpfen zu können. Und auch Hollywood macht es vor: Kostüme und Make-up können gar nicht ausgefallen genug sein. Ob gruselig, animalisch oder sexy – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Noch keine passende Idee für ein schaurig-schönes Make-up? Lassen Sie sich inspirieren!

Die richtige Technik macht's

Bei diesen ausgefallenen Make-up-Kreationen wird das Outfit fast zur Nebensache. Doch mit welchen Utensilien gelingt ein solches Kunstwerk?

Eine perfekte Grundierung schafft die Basis für Ihr Make-up. Verwenden Sie eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme und gleichen Sie mit Concealer und Foundation alle farblichen Unebenheiten aus. Am Schluss noch etwas losen Puder, um alles zu fixieren – und schon kann das eigentliche Schminken losgehen!

Wer sich künstlerisch noch nicht so richtig traut, kann auch mit kleinen Details ein tolles Ergebnis erzielen: Halten Sie sich hierfür an einen schlichtes Make-up à la Totenschädel und beschränken Sie sich auf schwarze Linien und künstliche Wimpern für einen dramatischen Augenaufschlag. Für dunkle Partien und feine Linien eignet sich ein flüssiger Eyeliner. Möchten Sie doch ein wenig Farbe einfließen lassen, greifen Sie am besten zu einen hochpigmentierten Lidschatten. 

Sie können es auch kaum noch abwarten? Halloween kann definitiv kommen!

Anzeige