HAARPFLEGE

Haarausfall wegen Dutt - Ballerina Diva Holland litt unter Alopezie

Ballerina verliert Haare, weil sie einen Dutt trägt
Ballerina verliert Haare, weil sie einen Dutt trägt "Es kann jedem passieren" 00:01:06
00:00 | 00:01:06

Jahrelanger Dutt kostete sie ihre Haare

Diva Hollands aus Epsom in England ist ihr Leben lang Ballerina gewesen. Sie startete ihre Ballettkarriere mit süßen drei Jahren an der Royal Ballet School in London. Damals hätte die heute 22-Jährige niemals geahnt, dass das ständige Dutttragen sie irgendwann mal ihre Haare kosten würde.

Für Geheimratsecken gehänselt

Besonders Frauen, die lange Haare haben und Dutts tragen, kennen es: Wer lange Zeit einen festen Dutt trägt, dem kann schon mal etwas die Kopfhaut schmerzen. Der Fall von Diva Hollands zeigt, dass das auch über schmerzende Kopfhaut hinaus gehen kann.

Sie bekam schon im frühen Kindesalter Geheimratsecken, an denen ihr die Haare ausfielen. Daran schuld waren die strengen Dutts, die sie ständig für den Ballettunterricht trug. In der Grundschule wurde Diva Hollands für ihren Haarverlust oft von Mitschülern gehänselt.

Mittlerweile hat sie sich einer Haartransplantation unterzogen und ist stärker und selbstbewusster geworden. Vielen Mädchen ist gar nicht klar, dass Alopezie, also Haarausfall, durch häufiges Tragen eines strengen Dutts hervorgerufen werden kann. Deshalb möchte Diva ihren Fall zum Anlass nehmen, andere Mädchen und Ballerinas zu warnen: „Es kann jedem passieren und das ist nichts, wofür man sich schämen muss.“

Anzeige