GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Gute Laune trotz Stimmungstief: So klappt es

Lassen Sie sich vom Stimmungstief nicht unterkriegen. So klappt es mit der guten Laune
Gute Laune trotz Stimmungstief: So klappt es

Gute Laune Tipps gegen das Stimmungstief

- Sorgen Sie für ausreichend Schlaf.

- Legen Sie im Alltag Erholungspausen ein.

- Entspannungstechniken (autogenes Training, Yoga) sind gut für’s innere Gleichgewicht.

- Tun Sie sich und Ihrem Körper etwas Gutes (Spaziergänge, Sauna)

- Gönnen Sie sich mal außer der Reihe etwas, was Ihnen Freude macht.

- Halten Sie Ihren Körper fit, machen Sie Sport. Das bringt die Glückshormone in Schwung und sorgt für Selbstbewusstsein.

- Eine ausgewogene Ernährung sorgt für ausreichend Energie und Vitalstoffe.

- Pflegen Sie Ihre sozialen Kontakte, Freundschaften tun gut.

- Meiden Sie Alkohol und Nikotin. Genussmittel bringen nur einen kurzfristigen Kick, danach ist die Laune noch schlechter.

Anzeige