Gute-Laune-Flashmob für todkranke Krebspatientin

50 Familienmitglieder und Freunde tanzen im Garten

Dieses Video rührt gerade das Netz zu Tränen: Eine todkranke Krebspatientin wird von ihrer Familie und ihren Freunden mit einem Flashmob in ihrem Garten überrascht. Und diese Überraschung trifft nicht nur die Krebspatientin mitten ins Herz.

Die 56-jährige Amy ist laut 'Daily Mail' unheilbar an Eierstockkrebs erkannt. 2012 erhielt sie die schockierende Diagnose und wurde damals sofort operiert. Danach folgte eine Chemotherapie. Sie und ihre Familie hofften sehr, dass sie so den Krebs besiegen könnte. Doch leider ging es Amy nur kurzfristig besser – ein Jahr später kam der Krebs zurück. Seitdem ist ungewiss, wie viel Zeit ihr noch bleibt.

Doch statt in Trauer zu versinken, hat die Familie beschlossen, gemeinsam mit Amy jede verbleibende Minute in vollen Zügen auszukosten. Und das tut sie! Mit einer großartigen Aktion zeigen Amys Kinder ihr, wie schön das Leben sein kann: Nichtsahnend führen sie ihre geliebte Mutter in den Garten. Dann startet die Musik und die Kinder beginnen zu tanzen. 50 Familienmitglieder, Freunde und Bekannte überraschen Amy mit einem Flashmob.

Voll guter Laune tanzen sie synchron und demonstrieren Amy damit ihre Unterstützung. Amy kann ihr Glück kaum fassen und kann sich zwischen lautem Lachen und gerührtem Weinen kaum entscheiden. Und dann strahlt sie einfach nur noch Lebensfreude aus. Was für eine tolle Aktion!

Anzeige