FAMILIE FAMILIE

Große Schwester weint um ihren kleinen Bruder - weil er weiter wachsen wird

"Ich will, dass er so klein bleibt!"

Wie niedlich ist das denn! Als Sadie erfährt, dass ihr kleiner Bruder mal ein großer wird, bekommt sie eine Heulattacke, die ans Herz geht. Sie möchte einfach nicht, dass der süße Fratz weiter wächst. Und sie ahnt schon: Es wird sich einiges ändern.

"Was?!" - die kleine Sadie kann es kaum glauben, dass ihr kleiner Bruder nicht so bleibt, wie er gerade ist. "Ich möchte nicht, dass er groß wird", weint die Fünfjährige ganz verzweifelt. Und man kann sie gut verstehen, denn der Mini-Bruder ist wirklich zu süß. Gigantische Geheimratsecken, knuffige Augen, wackelige Bewegungen und wenn er lacht, wird schön nachgesabbert. Und die fünfjährige Sadie legt gerade deswegen mit einer Liebeserklärung nach: "Ich liebe dein süßes kleines Lächeln." Sadie hat nur einen Wunsch: "Ich will, dass er so klein bleibt!". Wir können diese fantastische große Schwester sehr gut verstehen.

Anzeige