LIEBE LIEBE

Große Liebe finden: Warum Singles nicht nach der großen Liebe suchen müssen

Liebeskolumne
Birgit Ehrenberg

So finden Singles die große Liebe

Heute möchte ich gegen zwei krasse Vorurteile anschreiben. Diese sind: 1. Dass man die Liebe suchen kann, wie vieles andere auch im Leben. 2. Dass man sie suchen muss, weil man allein per se unglücklich ist. Von diesen Prämissen geht ein großer Teil der Menschheit aus in unserer Zeit. Keine Ahnung, woher diese Sicherheit kommt. Denn die Sache mit dem Suchen und Finden der Liebe ist so klar nicht. Es ist im Gegenteil eine der ganz elementaren Fragen des Lebens, ob Liebe wirklich "machbar" ist. Darüber streiten sich die Menschen seit Jahrhunderten.

Den Wunsch nach einer "Produktion" von Liebe jenseits des Schicksals kann man gut verstehen. Es ist schön zu lieben, geliebt zu werden. Das möchte man haben, auf alle Fälle. Wer will sich schon in Geduld üben? Die Angebote der Internetbörsen für Partnersuche antworten geschickt auf die Sehnsüchte und auf die Ungeduld, sie locken mit dem Liebes-Volltreffer. Liebe suchen im Netz – das funktioniert nach einem durchschaubaren Plan, alles Psychologie, was soll da schief gehen?

Es geht aber oft schief. Manche haben im Internet die Liebe gefunden und schwören auf diese Methode. Andere verbrennen sich die Finger. Warum hat es bei den einen geklappt, bei den anderen nicht? Gibt es hier etwas gut oder schlecht zu machen, wenn man nicht mehr allein sein möchte?

Ein kluger Mann, der Paartherapeut und Psychologe Michael Mary, hat einmal zu mir gesagt, dass man eine Beziehung nicht suchen könne, aber eine hoffnungsvolle Begegnung zulassen. Das ist die überzeugendste Theorie, die ich je gehört habe. Wenn man einen Kardinalfehler machen kann, dann ist es der: Mit einem fest zementierten Raster im Kopf und einem damit blockierten Herzen durch die Welt zu laufen. Man soll gar nicht suchen. Man soll offen sein für das, was einem über den Weg läuft. Ganz entspannt.

Diese 8 Dingen zeigen, dass du den Partner fürs Leben hast
Diese 8 Dingen zeigen, dass du den Partner fürs Leben hast Die große Liebe 00:00:52
00:00 | 00:00:52

Glücklichen Singles kann die Liebe nicht widerstehen

So machen es all die glücklichen Singles. Die leben vor sich hin, genießen ihr Dasein. Es gibt jede Menge glücklicher Singles. Warum das Vorurteil sagt, dass es anders sei, das ist mir schleierhaft. Glücklich sein und Single sein – das schließt sich wahrlich nicht aus.

Diesen munteren Singles kann die Liebe nicht lange widerstehen. Die Liebe gesellt sich nämlich gern zur Liebe, eins und eins macht zwei. Der sich selbst liebende und sich selbst genügende Single wirkt auf seine Umwelt wie das Licht auf die Motte - unwiderstehlich.

Man darf jetzt gern kritisch fragen: Und was ist dann mit all den Leuten, die man kennt, die gezielt gesucht und auch gefunden haben, was sie suchen? Meine persönliche Meinung: Zufall! Ein eher unwahrscheinlicher Zufall.

Mein Motto: Wer nicht sucht, der findet.

In dem Sinne: Eure Birgit

Anzeige