PSYCHOLOGIE PSYCHOLOGIE

Größe 40: So bevorzugen Männer uns Frauen wirklich!

Männer mögen Frauen mit Kurven
Größe 40: Männer bevorzugen kurvigere Frauen

Größe 40: Männer stehen auf Kurven

Dies ist für alle, die sich mit Diäten plagen, sich jedes Jahr vor dem Strand-Urlaub fürchten, ihre Oberarme stets unter einer Strickjacke verstecken und jede Kalorie ihres Joghurt-Drinks (98 kcal!) zählen. Insbesondere für jene, die dadurch auf dem Beziehungsmarkt punkten wollen. Liebe Frauen, vergessen Sie es! Werfen Sie den Pashmina-Schal und die Karotten-Jeans in den Mülleimer, und zeigen Sie ab sofort ihre Kurven!

Von Ulrike Reimann

Eine aktuelle australische Studie hat ergeben: Männer fahren eher auf Frauen mit Rundungen ab. Bei dem wissenschaftlichen Experiment sollten 100 Männer die Attraktivität von weiblichen Körpern anhand von Zeichnungen auf einer Beliebtheits-Skala einstufen. Die Forscher verglichen dann die Lieblings-Körper der Probanden unter anderem mit denen von Playboy-Modellen aber auch mit Körpern von normalen Frauen. Die Ergebnisse waren spannend: Die ideale weibliche Gestalt trägt eine gut gepolsterte Kleidergröße 40 – Juchu!

Ungesunde Schönheitsideale

Ob Zeitschriften-Cover oder filmische Liebesszene, die Protagonistin ist fast immer rank und schlank (Jaja, Renee Zellweger hat für Bridget Jones ein paar Pfunde zugelegt, aber nur um wenig später wieder als Hungerhaken aufzutreten). Auch Jugendzeitschriften und -magazine sind voll von superschlanken Modells, Sängerinnen und Schauspielerinnen. Dass die vermeintlichen Vorbilder nur dank Foto- bzw. Digital-Retusche so perfekte Körper haben, ist den meisten nicht klar. Das traurige Ergebnis: Fast jedes dritte Mädchen hat im Alter von 14 Jahren schon einmal eine Diät gemacht.

Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen? Vor ca. 50 Jahren galten noch die sexy Kurven der Monroe als Inbegriff der weiblichen Schönheit. (Marilyn Monroe trug übrigens Größe 40!) Heute dagegen messen wir uns an den dürren Stars wie Angelina Jolie, Nicole Kidman oder Victoria Beckham. Laut einer Studie haben nur sechs Prozent aller Frauen noch nie eine Diät gehalten. (Sechs Prozent? Wer zum Teufel sind denn diese Frauen?)

Übrigens, die australischen Versuchskaninchen-Männer, die an der Studie teilnahmen, gierten alle mit Abstand nach dem Körper, der dem von Marilyn Monroe entsprach. Wie vergleichsweise das Fahrgestell von Victoria Beckham abgeschnitten hat, ging leider nicht aus der Studie hervor. (Ob Fußball-Gatte David sich eigentlich auch mehr Fleisch auf Vici’s dünnen Rippchen wünscht? Ich bin mir fast sicher!)

Tatsache ist, jene australischen Männer sahen sich wahrscheinlich die perfekten, superschlanken Körper an und dachten dabei: "Oh oh, das ist eine neurotische Frau, ohne Spaß und Lebensfreude. Anstatt zu schlemmen, den Tag zu genießen, besteht ihre einzige Aufgabe darin, das richtige Salatblatt für die nächste Mahlzeit zu finden."

Atkins, Glyx, Friss-die-Hälfte, Weight Watchers,… die Liste lässt sich unendlich lang fortsetzen. Ich verwette meinen super-light Fruchtjoghurt (67 kcal!), dass mindestens eine Leserin genau jetzt eine neue Diät plant! Machen Sie sich doch lieber mal den Spaß und geben das Wort "Diät" bei Google ein: 7.360.000 Treffer! Unglaublich! Wollen Sie die alle studieren?Verschwendete Zeit! Da können Sie lieber auf die Straßen laufen und dabei ein XXL-Plakat schwenken mit der Aufschrift "Ich trage Größe 40 – genau wie Marilyn Monroe!"

Anzeige