KOCHEN UND BACKEN KOCHEN UND BACKEN

Gnocchi selber machen: Rezept für Gnocchi mit Tomatensoße

So gelingt der italienische Klassiker

'Punkt 12'-Zuschauer Emir Moussa verrät Ihr Rezept für selbstgemachte Gnocchi mit Tomatensoße.

Zutaten
für Personen
Gnocchi
Eigelb 5 Stück
Mehl 250 g
Grieß 100 g
Muskatnuss 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Tomatensoße mit Kapern
Knoblauchzehen 3 Stück
Kapern 80 g
Tomaten 6 Stück
Tomatenmark 2 EL
Basilikum 50 g
Olivenöl 40 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Butter 50 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 715,464 (171)
Eiweiß 3.67g
Kohlehydrate 25.62g
Fett 5.75g
Zubereitungsschritte

Gnocchi

1 Gekochte Kartoffeln pellen und noch lauwarm durch eine Kartoffelpresse drücken.

2 Eigelbe, Pfeffer, Muskatnuss, Salz, 100 g Mehl und Grieß zur Kartoffelmasse geben. Teig gut miteinander vermengen. Teig zehn Minuten ruhen lassen.

3 Mit dem Rest des Mehls Arbeitsplatte einmehlen und den Teig kurz in Mehl wälzen und in mehrere Stücke schneiden. Kleine Teigrolle formen und mit dem Teigschaber quer in circa zwei Zentimeter große Stücke schneiden.

4 Jedes Teil mit einer Gabel kurz eindrücken.

5 Die Gnocchi in reichlich Salzwasser kochen – sie sind gar, wenn sie oben schwimmen.

6 Butter und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die abgetropften Gnocchi darin schwenken.

Soße

7 Knoblauch und Schalotten sehr fein schneiden.

8 Strauchtomaten pellen. Cherrytomaten klein schneiden. Basilikum fein hacken.

9 Schalotten und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen und salzen. Tomatenmark dazu geben. Sorgfältig verrühren und pfeffern. Die frischen Tomaten und die Kapern dazu geben und köcheln lassen.

10 Die Gnocchi und die Soße mit Basilikum und Cherrytomaten dekorieren und warm servieren.

Anzeige