PSYCHOTESTS PSYCHOTESTS

Gina-Lisa Lohfink fällt beim IQ-Test durch

Gina-Lisa Lohfink fällt beim IQ-Test durch
© dpa, Henning Kaiser

Gina-Lisa erreicht beim IQ-Test nur 99 Punkte

Das war wohl ein Satz mit X: TV-Blondchen Gina-Lisa Lohfink hat beim großen IQ-Test von RTL II leider nicht mit ihrer Intelligenz brilliert.

Die Ex-Busenfreundin von Dschungel-Nerv-Natter Sarah Knappik ist mit gerade einmal 99 Punkten nur "durchschnittlich intelligent". Aber dafür kann sich Gina-Lisa ganz sicher auf andere, überdurchschnittliche Fähigkeiten unterhalb des Kopfes verlassen.

Schon die erste Frage im IQ-Test bescherte der Blondine Kopfzerbrechen: "Welches Wort passt nicht in die Reihe: Eiche, Tanne, Birke, Esche?" Gina-Lisa Lohfink tippte hier auf Esche. Ihre Begründung: "Alles andere sind Bäume!" Aber das war leider falsch. Die richtige Antwort lautet "Tanne", denn sie gehört zu den Nadelbäumen, alle anderen sind Laubbäume. Nur 26 von insgesamt 54 Fragen beantwortete Gina-Lisa richtig - noch nicht einmal die Hälfte. Aber dafür muss sich die Blondine mit XXL-Busen nicht schämen, denn die Hälfte aller Menschen weltweit sind ebenso "durchschnittlich intelligent".

Allerdings: Gina-Lisa beim Intelligenztest - das schreit nach einem Widerspruch: Machte sie nicht eher den Eindruck, eine Bildungsallergikerin zu sein? Oder war es Kalkül, zur besten Sendezeit im Fernsehen aufzutreten. Ex-Busenfreundin Särra Dingens hat da richtig vorgelegt: Sie ließ Jay für sich Maden futtern, rappte deutsch über ihre Verdauung und toppte die öffentliche Entblödung noch, in dem sie Englisch zu kommunizieren versuchte. Da noch einen draufzulegen war nicht einfach und man weiß ja, dass die schlimmsten Konkurrentinnen oft als Freundinnen angefangen haben. Gina-Lisa wollte es aber allen zeigen, die an ihr und ihrer Intelliganz zweifeln.

Haben Sie mehr drauf als Gina-Lisa? Die Fragen des Tests finden Sie hier .

Anzeige