Gesundheitslexikon Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon - Alles Wissenswerte zu Ihrer Gesundheit

Frauenzimmer Gesundheitslexikon

Gesundheitsbegriffe einfach erklärt

Das Gesundheitslexikon von Frauenzimmer.de bietet Ihnen nützliche Hinweise und beantwortet grundlegende Fragen zu vielfältigen Themen rund um den menschlichen Körper. Hier können Sie gezielt nach Informationen suchen. Fachbegriffe - von A wie Arthrose bis Z wie Zöliakie - werden einfach erklärt.

Informieren Sie sich über die verschiedenen Krankheiten: Was ihre Ursachen sind, mit welchen Symptomen sie sich üblicherweise bemerkbar machen, welche Behandlungen möglich sind und wie Sie ihnen gegebenenfalls vorbeugen können. Die Bandbreite reicht dabei von Volkskrankheiten wie Bluthochdruck, Rückenschmerzen oder Diabetes bis hin zu tropischen Erkrankungen wie Malaria. Auch zu Allergien und Unverträglichkeiten gibt es Einträge. Daneben finden Sie interessante Fakten über die menschlichen Organe in unserem Gesundheitslexikon.

Andererseits können Sie sich über konkrete Therapieformen und deren Anwendungsbereiche schlaumachen. Wie läuft eine Physiotherapie ab? Welche Risiken und Nebenwirkungen hat eine Chemotherapie? Antworten auf diese und weitere Fragen hält unser Gesundheitslexikon für Sie bereit. Gleiches gilt für alternative Heilmethoden wie Osteopathie und Homöopathie. Darüber hinaus finden Sie Wissenswertes über diverse Arten von Bädern, Massagen und weiteren Wellness-Behandlungen.

Neben Hinweisen zu gängigen Medikamenten bietet das Lexikon Informationen über das Vorkommen und die Verwendung von Heilpflanzen und -kräutern wie Baldrian, Johanniskraut oder Mönchspfeffer. Im Zusammenhang mit einer gesunden Ernährung spielt der Bedarf an Nährstoffen eine wichtige Rolle, um etwa Mangelerscheinungen vorzubeugen. Lesen Sie hier nach, wozu der Körper Proteine, Mineralstoffe, Vitamine und Co. braucht und worin diese enthalten sind.

Das Gesundheitslexikon von Frauenzimmer.de gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Gesundheitsthemen und beantwortet viele grundlegende Fragen, hat jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass die Einträge die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker nicht ersetzen können und nicht zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung herangezogen werden dürfen. Bei Arzneimitteln sollten Sie zudem stets die beiliegende Gebrauchsinformation sorgfältig lesen und beachten.