VERBRAUCHERTESTS VERBRAUCHERTESTS

Gesichtscremes im 'Ökotest': Ist hochwertige Gesichtspflege wirklich besser?

Gesichtscremes im 'Ökotest'
Sind teure Cremes wirklich effektiver? © iStockphoto

22 Gesichtscremes wurden getestet

Eine gute Gesichtscreme sollte die Haut weder fettig glänzen, noch mit einem Spannungsgefühl zurücklassen. Sie muss die perfekte Balance finden und der Haut das geben, was sie wirklich braucht. Können das tatsächlich nur teure Cremes? Oder verbirgt sich dahinter nur eine große Werbewolke?

Fünf der getesteten Cremes fallen mit 'ungenügend' durch

'Ökotest' hat 22 Gesichtscremes getestet, die sich in einem preislichen Rahmen von 12,95 Euro bis 51,95 Euro pro 50 Milliliter befinden. Dabei hat sich eines gleich herauskristallisiert: Um die optimale Wirkung zu erzielen, müssen es keine teuren Produkte sein.

Fünf der getesteten Gesichtscremes wurden mit 'ungenügend' bewertet. Problematisch war vor allem der Einsatz von künstlichen Fetten und Ölen. Die sind günstiger, können von der Haut aber nicht so gut aufgenommen werden. Kritisch sind zudem PEG/PEG Derivate, die die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen können. Auch die wurden in den durchgefallenen Produkten gefunden ebenso wie Paraffine, Erdölprodukte und Silikone. Das führte bei einigen Cremes zu Punktabzügen in der Kategorie Inhaltsstoffe. Auch das Werbeversprechen wurde unter die Lupe genommen und die Umweltaspekte der Verpackung berücksichtigt.

Naturkosmetika haben die Nase vorn

In der Gesamtbewertung wurden jedoch auch immerhin sechs Cremes mit 'sehr gut' bewertet. Auffällig dabei ist, dass alle Produkte zertifizierte Naturkosmetik waren. Der Testsieger wurde die unparfümierte 'Feuchtigkeitsspendende Tagescreme Rose-Jojobaöl' von Cattier für einen moderaten Preis von 19,95 Euro. Die am besten bewertesten Cremes konnten vor allem in puncto Inhaltsstoffe mit 'sehr gut' überzeugen. Alle naturkosmetischen Cremes waren zudem frei von Erdölen, Paraffinen sowie Silikonen, die die Haut verstopfen können. 

Gesichtscremes, die mit 'sehr gut' bewertet wurden (Preise pro 50 Milliliter):

  • 'Feuchtigkeitsspendende Tagescreme Rose-Jojobaöl' von Cattier (19,95 Euro)
  • 'Rosen Tagescreme' von Dr. Hauschka (34,17 Euro)
  • 'Vitamincreme Bio-Avocado' von Logona (18,69 Euro)
  • 'Rose Cream' von Martina Gebhardt (17,90 Euro)
  • 'Aloe Vera Creme rich' von Santa Verde (43,17 Euro)
  • 'Iris erfrischende Tagespflege' von Weleda (19,92 Euro)


Hier erfahren Sie im Überblick, wie alle 22 getesten Cremes abgeschnitten haben.

Anzeige