'Germany's Next Topmodel'-Kolumne: Nathalie im Hormonrausch

GNTM: Die Kandidatinnen sollen sexy sein
GNTM-Kolumne: Nathalie verliebt sich in Wolfgang Joop © imago/Future Image, imago stock&people

GNTM: Was geht da zwischen Wolfgang Joop und Nathalie?

Was ist der Unterschied zwischen sexy und vulgär? Warum geht es uns viel besser als Heidis Mädchen? Ok, ok, der Reihe nach. Wir haben es so gut, weil wir an den Feiertagen fett schlemmen können und an Ostern nur ein paar versteckte bunte Eier finden müssen. Bei GNTM dagegen heißt es fasten und auf Powersuche gehen. Bei denen hat der kleine gemeine Osterhase nämlich richtig viel versteckt! Ganz oben auf der Verlust-Liste stehen: bei Heidi ihre Würde und ein Bikini- Oberteil, bei Nathalie: der Verstand! Ist es Größenwahn - oder hat der 69-jährige Joop der 17-Jährigen wirklich so den Kopf verdreht?

Von Dagmar Baumgarten

Sie schmachtet sogar schon von Hochzeit. Dabei hat sie doch die Liebe ihres Lebens längst gefunden. Sie konnte doch schon die letzten Wochen gar nicht aufhören zu schwärmen. Von dem tollsten, sexiesten, und einfach megabesten Menschen überhaupt. Gemeint war damit: Sie selbst! Pünktlich zum Motto 'sexy Edition' entschied sie sich aber anscheinend für eine offene Beziehung und verliebte sich außer zum wiederholten Male in sich selbst auch noch in alles um sie herum! Ganz besonders in Wolle. Aber auch in den Fotografen Franceso, dann in irgendeinen 18-Jährigen. Ach, eigentlich in alles, was Puls hat. Aber nein, Halt - es gibt noch Hoffnung bei der Anfalls-Pseudo-Nymphomanin. Denn sie beweist Geschmack! Dadurch, dass sie sich in eigentlich alle verliebt - außer in Thomas Hayo.

Der war davon dann auch genauso angefressen, wie sein Fusselbärtchen aussieht: "Wie, sie ist in Wolfgang Joop verliebt? Sie sollte sich mal klar machen, dass sie bei dem keine Chancen hat!", zischte er. "Pöh, nur weil der schwul ist? Liebe kennt keine Grenzen!" konterte sie gewohnt selbstbewusst. Oder ist sie vielleicht gar nicht so selbstsicher, wie sie tut? Ist der plakative Größenwahn nur eine verzweifelte Bewerbung für den nächsten Dschungel? Was gibt es sonst für einen Grund, sich so vollkommen übertrieben narzisstisch zu beweihräuchern? Die übt doch jetzt schon mal, sich für jede Dschungelprüfung von den Zuschauern nominieren zu lassen.

Germany's Next Topmodel: Was ist sexy?

Heidi war mal wieder so ehrgeizig, dass sie uns schon vor der Sendung mit "gaaanz zufällig" veröffentlichten Oben-Ohne Fotos auf das 'Sexy'-Motto einstimmen wollte. Zur Belohnung für diesen Übereifer durfte sie mal wieder selber die Sendung beginnen. Oder war Joop diese Woche einfach nur zu schwach dafür? Er kam erst nach fünf Minuten dazu und musste sich ständig an den spitzen Hüftknochen der Mädchen abstützen und festkrallen. Die jungen Dinger hielten das natürlich für eine Umarmung. Und was das für hormonelle Fehlfunktionen auslöst, na ja, siehe Nathalie.

Interessant auch ihr Balzverhalten. Als sie sich sexy präsentieren soll, zappelt sie und leckt sich die Lippen, als ob sie Türsteherin bei der Erotikmesse Venus werden will. Dabei hat Wolle doch extra gesagt: "Sexy ist nicht vulgär!" Aber was ist sexy? Bedauerlicherweise hat der Osterhase auch Heidis Wortschatz versteckt, denn ihr Erklärungsversuch lautet: "Mach dich sexy", "sei heiß", "mach ein schönes Gesicht" und "nimm mal Unterwäsche-Position ein!" Klingt eher nach einem 'Fernfahrerfantasie'-Fotoshooting als nach High Fashion. Liegt’s vielleicht am Thema? Hm, nein, eher nicht, denn ihr Versuch Jolina zu überreden, sich die Haare abschneiden zu lassen, ist intellektuell auch ausbaufähig: "Jolina schneid die Fusseln ab, die sind so fusselig!"

Natürlich hat der Osterhase auch noch andere Dinge versteckt. Aminata vermisst seit langem ihre Grammatik und ihr 'ch'. Ihr Kommentar dazu soll lauten: "schkann mir das irgendwie auch nisch erklären - schweis nisch, wer das hat, aber wenn isch rausfinde, dann Faust, Alter!"

Aber es gab auch die Momente des Wiederfindens. Nathalies Lippen haben Wolfgangs gefunden. Alle anderen wussten und lästerten gleich: "Krass, hat die es nötig! Küsst den voll auf den Mund!" Wolle selbst musste es erst auf dem Monitor überprüfen, weil das mit dem Spüren seit der Mischung aus Botox und Ohoven-Lippenbehandlung schwierig geworden ist. Doch mitten in die Romantik drängelte sich ein Abschied. Eine musste unfreiwillig gehen, weil sie zu langweilig war. Eine andere gab freiwillig auf. Es sei ihr einfach zu viel Druck. Und wer fand wieder die richtigen Worte? Der Wolle natürlich. "Man hat das Gefühl, die Mädchen steuern durch uns in eine ernste Krise!"

Anzeige