LEBEN LEBEN

Gefahr beim Handyladen: Das Risiko wird oft unterschätzt

Gefahr beim Laden des Handy-Akkus
Gefahr beim Laden des Handy-Akkus Das Risiko wird oft unterschätzt 00:02:13
00:00 | 00:02:13

So gefährlich ist das Laden eines Smartphones

Diese Situation ist wohl beinahe jedem bekannt: Das Smartphone muss noch schnell aufgeladen werden und jemand ruft an. Ohne zu überlegen, wird der Anruf angenommen. Doch welche Gefahren das Smartphone birgt, wenn es an dem Ladekabel hängt, das ist vielen Menschen nicht bewusst. Es kann sogar tödlich enden.

Experten wissen, dass beim Aufladen des Handys beim Versagen des Ladekabels schnell rund 230 Volt durch den Körper fließen, wenn man es in der Hand hat. Im besten Fall bekommt man einen Schock und lässt das Gerät fallen. Doch wer zum Beispiel in der Badewanne liegt, kann dabei auch sterben.

Meist ist ein Produktionsfehler schuld, wenn das Handy plötzlich explodiert.

Wenn Sie solche Stromschläge vermeiden wollen, dann sollten Sie laut Experten unbedingt darauf achten, dass auch die Ladegeräte von den Herstellern stammen und keine billigen Kopien sind, denn die sind oft fehlerhaft. Oder sie fassen das Smartphone im Ladezustand einfach gar nicht an.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie Sie Ihren Akku schonen und so die Akkulaufzeit verlängern können. erklären wir Ihnen im Artikel unten.

Anzeige