LEBEN LEBEN

Game Boy, Gummitwist und Co.: Dieses Spielzeug kennen nur Kinder der 80er und 90er

Diese Spielsachen kennen nur Kids der 80er und 90er
Diese Spielsachen kennen nur Kids der 80er und 90er Game Boy, Hörkassetten und Co. 00:01:41
00:00 | 00:01:41

Spielzeug der 80er und 90er - Game Boy und Co.

"Damals war alles besser", würden viele Erwachsene der 80er- und 90er-Jahre sagen. Ein unfassbares Jahrzehnt mit verrückten Fernsehserien, schrecklich ungesunden Süßigkeiten und ganz viel Langeweile.

Wer kennt die kultigen Fernsehserien aus den 90er-Jahren nicht? Bananen, die in blauen Schlafanzügen die Treppe hinunterlaufen, Glücksbärchis und die Gummibärenbande, die tapfer im Wald umherhüpften. Zu dieser Zeit kamen auch die ersten Handys auf den Markt. Mit Spielen wie Snake und ersten verpixelten Internetbrowsern.

Kinder der 80er- und 90er-Jahre spielten damals draußen an der frischen Luft. 50 Pfennig für eine gemischte Tüte mit Gummibärchen aus dem Kiosk waren das Highlight aller Kinder. Und bei Langeweile war den Kindern damals noch richtig langweilig. Keine Smartphones, kein Facebook, Instagram und Co. Stattdessen Game Boy, Kassetten, Gummitwist, Treppenläufer, Tamagotchis und Furbies.

Kinder von heute können mit all den Spielsachen von damals nichts mehr anfangen. Welche das genau sind und wie Kinder des technischen Zeitalters auf Spielzeug von damals reagieren, sehen Sie im Video.

Anzeige