BEZIEHUNG BEZIEHUNG

Fünfjahresverhütung 'Kyleena' soll der Pille Konkurrenz machen

 (PRNewsFoto/Bayer)
Bayer will im Oktober ein neues Verhütungsmittel auf den Markt bringen. © PR NEWSWIRE, Administrator Internal

Zulassung zunächst nur für die USA

Der Pharma-Riese Bayer hat in den USA die Zulassung für sein Verhütungsmittel 'Kyleena' erhalten. Dabei handelt es sich um einen weichen, T-förmigen Kunststoffkörper, der ein Hormon enthält, das vor Schwangerschaften schützen soll. Das Produkt soll fünf Jahre lang wirken.

'Kyleena' wird von einem Gynäkologen in die Gebärmutter eingelegt und gibt täglich niedrigste Hormondosen ab - fünf Jahre lang. In den USA ist das Produkt wahrscheinlich ab Oktober 2016 erhältlich.

Der Vorteil an 'Kyleena' laut Bayer: Keine tägliche Einnahme von Tabletten und keine monatlichen Verschreibungen. Außerdem kann das Verhütungsmittel jederzeit wieder entfernt werden. Danach soll sich eine schnelle Fruchtbarkeit einstellen. Zum Vergleich: Nach dem Absetzen der Pille kann es bis zu einem Jahr dauern, bis Frauen schwanger werden.

Anzeige