GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Fünf Vaginalgerüche und ihre Bedeutung

Was bedeuten diese 5 Vaginalgerüche
Was bedeuten diese 5 Vaginalgerüche Diese 5 Vaginalgerüche solltest du kennen 00:01:16
00:00 | 00:01:16

Video: Weibliche Gerüche sind nichts Ungewöhnliches

Weibliche Gerüche im Intimbereich sind grundsätzlich nichts Ungewöhnliches. Im Normalfall entstehen Vaginalgerüche durch Scheidensekret. Sollte der Geruch zu Gestank werden, kann das allerdings ein alarmierendes Zeichen für mögliche Krankheiten sein. Wir stellen Ihnen die fünf häufigsten Vaginalgerüche und ihre Bedeutung vor.

Wenn es beispielsweise untenrum nach Zwiebeln oder Knoblauch riecht, hat das nichts Besorgniserregendes zu bedeuten. Falls Sie viel Zwiebeln oder Knoblauch verzehren, kann es sein, dass Ihr Scheidensekret den Geruch annimmt. Aber keine Sorge: Mit einer Dusche verschwindet der Geruch wieder. Welche häufigen Vaginalgerüche es noch gibt, und wann Sie besser Ihren Arzt aufsuchen sollten, zeigen wir Ihnen im Video.

Experten raten: Milch nie in der Kühlschranktür lagern
Experten raten: Milch nie in der Kühlschranktür lagern Sonst wird sie schnell sauer 00:00:27
00:00 | 00:00:27

Weitere Beiträge rund um die Themen Wohlfühlen und Gesundheit finden Sie in unserer Video-Playlist. Viel Spaß beim Durchklicken!

Anzeige