BABY BABY

Frühgeburt: Das erste Babyjahr eines Frühchens

Frühgeburt: Das erste Babyjahr eines Frühchens
In einem zauberhaften Video dokumentieren die Eltern von Ward Miles seinen schwierigen Start ins Leben.

Ein paar Gramm Leben

Der kleine Ward Miles wurde dreieinhalb Monate zu früh geboren. Als seine Mutter Lyndsey ihn endlich zum ersten Mal in die Arme nehmen durfte, hielt Vater Benjamin, ein professioneller Fotograf, diesen besonderen Moment mit der Kamera fest.

Und so dokumentiert er schließlich die Zeit voller Hoffen und Bangen im Krankenhaus, die ersten Tage zu Hause, das erste Lächeln, sein Spielzeug. Genau ein Jahr später hat der junge Vater daraus ein wundervolles Video erstellt. Er postete es auf seiner Seite mit den Worten: "Dies ist eine Geschichte über die Liebe einer Mutter zu ihrem Baby". Es zeigt wie sehr es sich lohnt den Mut zu haben, niemals aufzugeben. Sein Video ist aber nicht nur eine Ode an das Leben, sondern auch an die bemerkenswerte Arbeit von Ärzten und Krankenschwestern, die dieses kleine Wunder vollbracht haben.

Anzeige