Frühchen-Puppe soll Eltern helfen

Frühchen-Puppe
Diese Puppe sieht aus wie ein echtes Frühchen.

Frühchen-Puppe: Geschmacklos oder hilfreich?

Sie sieht aus wie ein echtes Frühchen, doch es ist nur eine Babypuppe. Diese lebensecht gestaltete Frühchen-Puppe mit Kanülen im Arm und Beatmungsschläuchen in der Nase bietet jetzt ein amerikanischer Hersteller für knapp 1.000 Euro an.

Eltern von Frühchen sollen laut Hersteller so lernen mit ihrem Baby umzugehen. Ein Spielzeug-Intensivmedizin-Paket mit Scheren und Spritzen kostet zusätzlich 40 Euro. Doch kann eine Puppe den Eltern wirklich helfen?

Frühchen-Experten sind nach Informationen von 'Bild.de' zumindest skeptisch: Eltern, deren Kinder gestorben seien, könnten sich mit dem Erwerb der Puppe an schmerzhafte Erinnerungen klammern. Außerdem werfen sie der Firma vor, mit dem Leid der Eltern Geschäfte machen zu wollen.

Anzeige