BABY BABY

Fruchtbarkeitstest: Wie lange kann ich schwanger werden?

Wie kann ich schwanger werden?
Wie kann ich schwanger werden? Kinderwunsch 00:03:31
00:00 | 00:03:31

Fruchtbarkeit per DNA-Test absichern

In den USA haben Forscher einen Fruchtbarkeitstest entwickelt, der auch noch jungen Frauen eine Prognose geben kann, wie lange ihre biologische Uhr ticken wird.

Kinderchancen per Fruchtbarkeitstest absichern
Mit Hilfe eines Fruchtbarkeitstestes sollen Frauen herausfinden können, wie lange ihre biologische Uhr noch tickt. © detailblick - Fotolia

Das "Zentrum für menschliche Fortpflanzung" in New York hat ein "fragiles X-Chromosom" im weiblichen Körper entdeckt. Dieses gibt Aufschluss darüber, bis zu welchem Alter Frauen Babys bekommen können. Sogar erst 18-Jährige können testen lassen, ab wann die Produktion ihrer Eizellen zurückgeht.

Die weibliche Fruchtbarkeit ist nicht beständig: Sehr junge Mädchen tragen zwischen einer und zwei Millionen Eierstock-Follikel in sich. Im mittleren Alter hat sich dieser Vorrat auf nur 400.000 verringert. Ab einem Durchschnittsalter von 35 Jahren produzieren Frauen nur noch sehr wenige Eizellen, man redet von 400 maximal. Die Zahl der erfolgreich befruchteten Eizellen liegt allerdings noch unter diesem Satz.

Der neue Fruchtbarkeitstest kann besonders wichtig für junge Frauen im Alter von 20 bis 25 Jahren sein, die gar nicht wissen, dass sie zu Denjenigen gehören, für die es nicht einfach ist, ein Baby zu bekommen. Schätzt der Test das Risiko als hoch ein, so können sie planen, früher eine Familie zu gründen. Wenn der Kinderwunsch erst später geplant ist, können junge Frauen aber auch ihre Eizellen einfrieren lassen.

Anzeige