FRISUREN FRISUREN

Frisuren halblang: Lassen Sie sich inspirieren

Bild: Frau mit halblangem Haar
Halblange Haare sind derzeit total im Trend. Wir haben die schönsten Frisuren für Sie rausgesucht. © Getty Images/iStockphoto, CoffeeAndMilk

Trendige Frisuren: Halblang ist in!

Für Frauen ist ein neuer Haarschnitt oft wie ein neuer Lebensabschnitt: egal ob nach einer Trennung, oder einfach weil frau mal wieder etwas Neues braucht: „Haare ab“ macht (wenn es gut gemacht wurde!) oft ziemlich glücklich. Besonders beliebt sind derzeit die halblangen Frisuren. Wir haben hier ein paar richtig schöne Frisuren für Sie gesammelt:

Rihanna rockt die halblange Frisur

Rihanna ist oft eine wahre Vorreiterin, wenn es um Trends geht. So auch bei diesem Look. Frisuren halblang: Rihanna trägt eine leicht durchgestufte Variante. Dabei ist das Haar etwa kinnlang geschnitten, die vorderen Strähnen etwas kürzer gehalten. Um den Look nicht zu streng zu machen hat sich RiRi hier für welliges Haar entschieden. Dafür Lockenschaum oder Wetgel ins noch feuchte Haar kneten.

Frisuren Halblang: Der Undone-Look

Bis zum Schlüsselbein geht der überlange Bob von Model und Instagramerin Elizabeth Sawatzky. Dabei achtet Elizabeth bei den Frisuren halblang auf den Undone-Look: nur nicht zu ordentlich, lieber out-of-bed und etwas verwuschelt. Das gibt dem ganzen Look einen jugendlichen und temperamentvollen Touch, der auch schnell etwas sinnlich wirkt. Das Haar sollte dafür am besten luftgetrocknet werden und darf mit den Fingern zerzaust sein. Bei dieser Long-Bob-Variante ist das vordere Haar einen kleinen Ticken länger als das Haar im Nacken.

Halblange Frisur locker-lässig

Lena nennt sich nicht nur auf Instagram „lenas_view“, sie hat auch Frisurentechnisch den absoluten Durchblick: Frisuren halblang mit einem schulterlangen Long-Bob sind schmeichelhaft für fast jede Gesichtsform und dazu auch noch praktisch. Für den lässigen Lena-Look wird der Bob auf Schulterhöhe und leicht fransig geschnitten. Dann mit dem Lockenstab oder Glätteisen eine leichte Außenwelle in die vorderen Strähnen drehen und fertig.

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenas_view) am

Lena Gercke: Bob mit Mittelscheitel

Halblange Frisuren waren schon immer auch das Ding von dieser Lena: Model Lena Gercke ist fast immer mit der halblangen Frisurenvariante zu sehen. Auch ihr Haar endet knapp über der Schulter und wird mit Mittelscheitel getragen. Um nicht zu kantig zu wirken, können die einzelnen Strähnen leicht wellig gestylt werden. Wer nicht von Natur aus zu welligen oder lockigen Haaren neigt, kann ganz einfach mit Lockenstab oder kleinen Papilloten im Haar tricksen.

Frisuren halblang: Locken für Lawrence

Halblange Frisuren bei einem weiteren Star: Jennifer Lawrence beeindruckt in vielen Filmen mit einer langen Wallemähne, privat und bei Fotoshootings sieht man sie häufig mit deutlich kürzerem Haar. Hier trägt die Oscar-Preisträgerin einen kurzen, nach außen abgerundeten Bob der in viele Wellen gedreht wurde. Perfekt für einen sinnlichen und trotzdem frischen Auftritt.

Wild, wilder, Jennifer Lopez

Die Schauspielerin liebt das Haar, das sie für „Shades of Blue“ trägt: halblang und wild durchgestuft, mit längerem Unterhaar und kurz durchgestuftem Deckhaar – ein echt tougher Look! Besonders cool sieht dieser bei Frauen mit natürlichen Locken und Wellen aus, weil das Haar enorme Sprungkraft entwickeln kann.

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am

Halblange Frisur: Glatt mit Pony

Frisuren halblang: das komplette Gegenteil zu Jennifer Lopez‘ Look. Instagramerin Raricka Albuquerque mag es gerne strenger, wenn es um ihr Haar geht. Deshalb trägt sie es glatt, glänzend und geradlinig. Die Länge wurde auf Schlüsselbeinhöhe gekürzt. Dazu trägt Raricka einen gerade Pony, der der ganzen Frisur zusätzliche Form verleiht. Damit dieser Look perfekt zur Geltung kommt gilt: am besten mit Glätteisen und Glanzspray arbeiten, dann wirkt das Haar noch seidiger und eleganter.

Der Klassiker der halblangen Frisuren: Der Longbob

Frisuren halblang – der geradlinige Bob ohne SchnickSchnack. Hier ist ein Bob zu sehen, der auf seine wesentlichen Merkmale reduziert wurde. Kein Pony, keine Stufen, ein gerade und korrekter Schnitt ist das, was diese Frisur ausmacht. Am schönsten ist er, wenn er etwas übers Kinn geht und regelmäßig nachgeschnitten wird. Rausgewachsene oder gar splissige Spitzen zerstören den Look.

Wie gut sind die Schönheitstricks aus aller Welt?
Wie gut sind die Schönheitstricks aus aller Welt? Wir haben den Test gemacht! 00:05:49
00:00 | 00:05:49

In unserer Video-Playlist finden Sie weitere spannende und interessante Beiträge rund um die Themen Frisuren, Körperpflege, Make-up und Beauty. Viel Spaß beim Durchklicken!

Anzeige