LIEBE LIEBE

Freundin stirbt an Valentinstag: Emotionaler Aufruf ihres Partners an Paare auf der ganzen Welt

Freundin (22) stirbt an Valentinstag
Freundin (22) stirbt an Valentinstag Emotionaler Aufruf an Paare 00:01:09
00:00 | 00:01:09

"Bitte LEST DAS, TEILT DAS, MACHT DAS. Denn ich kann es nicht mehr"

Für Verliebte ist der Valentinstag der Tag, an dem sie ihre Liebe feiern, die Zweisamkeit genießen, unvergessliche Erlebnisse miteinander teilen. Unvergessen wird dieser Tag auch für Scott Riley aus Australien für immer bleiben. Doch anders als für die meisten Pärchen wurde er zum schlimmsten Tag seines Lebens. Am 14. Februar 2016 verlor er seine Liebste Darcy – sie starb bei einem Unfall.

Scott Riley verlor seine Freundin Darcy an Valentinstag
Am 14. Februar verlor Scott Riley die Liebe seines Lebens © Facebook/Scott Riley

Es war am frühen Sonntagmorgen in Melbourne. Scott war gerade dabei, eine Valentinstags-Überraschung für seine Freundin zu planen, als er einen Anruf erhielt. Da erfuhr er, dass er seine Darcy nie wieder sehen wird. Die 22-Jährige wurde von einem Auto erfasst, berichtet 'bild.de' unter Berufung auf 'Herald Sun' und die dortigen Polizeiangaben.

Nur wenige Stunden nach dieser schrecklichen Nachricht postete Scott einen bewegenden Aufruf an alle Liebenden auf der ganzen Welt. Die emotionalen Worte des trauernden Partners berührten zehntausende Menschen – innerhalb eines Tages bekundeten knapp 20 Tausend User ihr Beileid.

Scotts Worte verbunden mit den Bildern des Paares gehen direkt ans Herz: "Bitte LEST DAS, TEILT DAS, MACHT DAS. Jeder von euch, behandelt euren Partner heute wie einen König oder eine Königin. Macht das für mich. Denn ich kann es nicht mehr."

Mich wird es schon nicht treffen – denken wir oft. Und auch Scott konnte sein Schicksal nicht kommen sehen. Er und Darcy wollten einen Europa-Trip unternehmen. Scott hatte vor, ihr dort einen Heiratsantrag zu machen.

"Schätzt die Liebe, die euch umgibt"

Scott und Darcy
Nur noch eine Nacht seine Darcy in den Armen halten - dafür würde Scott vermutlich alles geben. © Facebook/Scott Riley

Doch dazu wird es nicht mehr kommen. "Eine Seite meines Betts ist heute Nacht leer. Ich wünschte, ich könnte mein Mädchen nur noch eine Nacht in meinen Armen halten und ihr sagen, dass sie hier sicher ist." – schreib er in dem Post und appellierte weiter: "Schätzt die Liebe, die euch umgibt, umarmt und genießt sie. Bitte tut es für mich! Gestern küsste ich ihre süßen Lippen zum Abschied. Aber ich hätte nie gedacht, dass es das letzte Mal sein wird. Ich liebe dich, Darcy". Und auch wenn es Scott seine Darcy nicht wieder zurückbringt – vielleicht konnten die zahlreichen liebevollen Kommentare unter seinem Facebook-Post den Kummer etwas lindern.

Anzeige