WOHLFÜHLEN WOHLFÜHLEN

Frauen leiden häufiger unter Schlafstörungen als Männer

Frauen leiden häufiger unter Schlafstörungen als Männer
Frauen leiden häufiger unter Schlafstörungen als Männer Aktuelle Schlafstudie überrascht mit Ergebnissen 00:00:34
00:00 | 00:00:34

42 Prozent der Frauen haben Einschlafprobleme

Rund 42 Prozent der Frauen leiden unter Schlafstörungen, so eine aktuellen Studie der Universität Leipzig. Bei den Männern sind es nur knapp 29 Prozent. Doch wie kommt der große Unterschied zwischen den beiden Geschlechtern zustande? Die Forscher der Studie haben die häufigsten Gründe für Einschlafprobleme herausgestellt. Einige Ergebnisse dürften überraschend sein.

Grundsätzlich gilt: Übergewichtige Menschen schlafen schlechter ein als normalgewichtige. Das fanden Forscher der Universität Leipzig heraus. Dass Übergewicht nicht gesund ist und möglicherweise zu Schlafstörungen führen kann, erscheint selbst dem Laien logisch. Dass allerdings auch der Bildungsabschluss verantwortlich für Einschlafprobleme sein kann, überrascht eher. Demnach haben Befragte mit Abitur im Vergleich zu Menschen ohne Abitur weniger Schlafstörungen. Außerdem schlafen arbeitslose Menschen schlechter ein als berufstätige.

Warum aber leiden Frauen im Vergleich zu Männern so häufig unter Einschlafproblemen? Schlafforscher Dr. Jürgen Zulley beantwortet diese Frage mit den beiden Faktoren Stress und Hormonen. Vor allem vor der Menstruation hätten Frauen einen unruhigen Schlaf, weil es zu einem Hormonabfall im Körper komme, so Zulley gegenüber der 'Pharmazeutischen Zeitung'. Aber auch während einer Schwangerschaft bewirke die Hormonveränderung Einschlafprobleme. Zudem können zu viele Gedanken den Körper 'wach halten'. Es gilt also: Weniger Stress bedeutet mehr Schlaf.

Der häufigste Grund, weshalb Frauen sich nachts jedoch hin und wieder im Bett herumwälzen, ist bekannt: das Schnarchen der Männer

So erkennt man Krätze
So erkennt man Krätze Symptome und Behandlung von Skabies 00:00:56
00:00 | 00:00:56

Noch mehr Videos, die bewegen

Sie interessieren sich für Themen aus dem Bereich Gesundheit? Klicken Sie sich durch unsere Videoleiste - wir haben dort die besten Videos für Sie zusammengestellt. 

Anzeige