FAMILIE FAMILIE

Frau schwanger mit 13 Babys

Irakische Frau ist schwanger mit 13 Babys
Arzt untersucht schwangere Frau © picture alliance / dpa Themendie, Bodo Marks

40-Jährige hat 13 Föten in der Gebärmutter

Eine irakische Frau soll schwanger mit 13 Babys sein, wie die arabische Zeitung Emirates 24/7 berichtet. Die 40-jährige Frau hat bereits sieben Kinder, darunter auch Zwillinge und ist seit 24 Jahren verheiratet.

Ihr Ehemann Fadhil Al Azawi, ein Landwirt aus der zentralirakischen Provinz Salahuddin sagte gegenüber arabischen Medien, die medizinischen Untersuchungen und Bilder ließen keinen Zweifel daran, dass seine Frau 13 Föten in der Gebärmutter habe und das, obwohl sie in den letzten fünf Jahren nicht schwanger war. Fadhil Al Azawi ist gleichzeitig glücklich und traurig über die außergewöhnliche Nachricht: „Ich bin sehr glücklich über die Schwangerschaft meiner Frau, gleichzeitig mache ich mir große Sorgen darüber, wie ich sie bei dieser schwierigen Aufgabe unterstützen kann.“

"Eine der seltensten Schwangerschaften in der Geschichte"

Nach Angaben irakischer Zeitungen bestätigte der Arzt Dr. Mikdam Al Jabouri, ein Spezialist aus dem Takreekt Krankenhaus im Irak, die unglaubliche Nachricht. Tests und Bilder zeigten deutlich, dass sich in der Gebärmutter der irakischen Frau 13 Föten befänden. Allerdings sei zu vermuten, dass mindestens vier der 13 Föten tot seien, da kein Herzschlag zu hören sei. Bislang sind die werdende Mutter und die restlichen Föten bei guter Gesundheit, allerdings ist nach Aussagen des Spezialisten davon auszugehen, dass noch weitere Föten nicht überleben würden. Aber zweifelsfrei sei diese Schwangerschaft „eine der seltensten Schwangerschaften in der Geschichte“.

Anzeige