Presenter


Frau bekommt zwei Kinder in acht Monaten

31.01.13 10:11
Schwanger kurz nach der Geburt
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Jede erlebt das Abenteuer Schwangerschaft anders
Jede erlebt das Abenteuer Schwangerschaft anders Schwangerschaftserlebnisse: Drei Frauen erzählen
Schwangerschaftsanzeichen: Übelkeit, Heißhunger und Co.
Übelkeit und Co.: Bin ich schwanger? Schwangerschaftsanzeichen: Übelkeit, Heißhunger und Co.
Das große Schwangerschaftslexikon
Das große Schwangerschaftslexikon Beckenendlage, Dammschnitt und Co

Schwanger kurz nach der Geburt

Eine Mutter aus Wales hat innerhalb von acht Monaten zwei Kinder zur Welt gebracht. Wie 'Daily Telegraph' berichtet, war Claire Ormrod nur sieben Wochen nach der Geburt von Tochter Alice wieder schwanger. Und das, obwohl sie die Antibabypille genommen hatte.

"Ich hatte solche Panik, als ich herausfand, dass ich wieder schwanger war", so die 26-Jährige. "Mein Arzt sagte mir, ich solle einen Schwangerschaftsabbruch durchführen lassen. Es würde mich und das Baby umbringen. Aber ich habe sofort nein gesagt."

Alice wurde am 6. Dezember 2011 als Wales‘ kleinstes Baby geboren. Am 7. September 2012 erblickte Gareth nach nur 29 Wochen im Mutterleib das Licht der Welt. Claire und ihr Freund haben noch drei weitere Kinder: Molly (7), Jack (5) und Charlie (2).

"Niemand konnte mir glauben, als ich ihnen von meiner Schwangerschaft erzählte", so die fünffache Mutter. "Sie konnten es nicht fassen, dass die Babys in einem so kurzen Abstand kommen würden." Beide Kinder werden zur gleichen Zeit eingeschult.

ANZEIGE
VORSORGE
Ernährung in der Schwangerschaft
Ernährung in der Schwangerschaft
Ernährung in der Schwangerschaft
Essen für zwei?

Schwangere hören oft, dass sie für Zwei essen müssen. Aber was zählt bei der Ernährung in der Schwangerschaft wirklich?

Toxoplasma gondii
Nervenschäden bei Babys!
Nervenschäden bei Babys!
Vorsicht! Toxoplasma gondii

Der Parasit kann bei Ungeborenen eine Infektionskrankheit auslösen, die bei Neugeborenen für Nervenschäden oder Augenbeschwerden sorgt.

SCHWANGERSCHAFT
Mutter-Tochter-Beziehung
Nichts ist stärker als diese Bindung
Nichts ist stärker als diese Bindung
Mütter als Geburtshelferinnen

Emotionale Bilder von Geburtsfotographen zeigen, dass die eigene Mutter bei einer Geburt oft die größte Stütze ist. Ihr kann man vertrauen und sie weiß, was eine Geburt bedeutet.

Facebook löscht Geburtsbild
Traurige Geschichte hinter diesem Bild
Traurige Geschichte hinter diesem Bild
Facebook löschte Geburts-Foto

Francie Webbs Geburtsbild ging vor einigen Wochen um die ganze Welt. Doch die emotionale Geschichte, die wirklich dahinter steckt, kennt kaum jemand.