Foto-Adventskalender mit Schokolade im Test: Welche Online-Anbieter sind wirklich gut?

Preis und Gestaltung der Foto-Adventskalender variieren stark

Adventskalender versüßen nicht nur Kindern die Zeit bis Weihnachten – auch bei Erwachsenen sind sie beliebt. Und während bei den Kleinen der Inhalt im Vordergrund steht, legen die meisten Erwachsenen mehr Wert aufs Äußere. Daher sind vor allem Foto-Kalender, die man selbst zu Hause kreieren und bequem online bestellen kann, ein beliebtes Geschenk. Doch die Auswahl ist groß – im Internet findet man jede Menge Anbieter von Foto-Adventskalendern mit Schokolade. Sparwelt.de hat zehn Online-Anbieter in den Kategorien Online-Auftritt, Kundenservice, Sortimentsgröße, Lieferung und Preis getestet.

Im Test von Sparwelt erhielten sieben Online-Anbieter von Foto-Adventskalendern mit Schokolade ein "Gut" und drei die Note "Befriedigend. Am besten hat der Kalender von Rossmann-Fotowelt abgeschnitten, das Schlusslicht bildet Fotokasten.de.

Auch Anett will ihren Freund dieses Jahr mit einem Foto-Adventskalender mit Schokolade überraschen. Sie bestellt zum ersten Mal einen Adventskalender im Internet. Dabei probiert sie drei verschiedene Anbieter aus - jeweils mit denselben Fotos.

Beim ersten Anbieter findet Anett das Adventskalender-Angebot zwar direkt, das Sortiment ist allerdings nahezu erschlagend: „Ich fand die Seite nicht so einfach zu bedienen. Auch mit den Fotos, das war ein Gefriemel, die reinzuziehen", fasst Anett ihre Erfahrung zusammen. Zudem schockiert Anett der Preis: 36,29 Euro soll sie inklusive Expressversand zahlen. Der zweite Anbieter ist mit 9,20 Euro deutlich günstiger – allerdings ist im Preis auch kein Expressversand enthalten. Obwohl sich die Bilder einfach hochladen lassen, gibt es auch hier einen Haken: "Es gibt offensichtlich vier verschiedene Motive für die Gestaltung des Kalenders. Das heißt, was ich ursprünglich gedacht habe, geht so nicht." Beim dritten Anbieter schließlich scheint die Kombination zu stimmen: Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten, der Kalender wird binnen zwei Tagen geliefert und er kostet knapp 31 Euro – inklusive Express-Versand.

Das endgültige Urteil kann Anett allerdings erst nach Lieferung der drei Kalender ziehen. Schließlich überzeugt Anett der günstigste Kalender. Und sie weiß nun, auf was sie in Zukunft achten muss: Bedienungsfreundlichkeit, Lieferzeiten und Kosten für den Expressversand.

Anzeige