Flirt-Tipps: So klappt es mit dem ersten Blickkontakt

Pärchen trinkt Bier in einer Bar.
Ein guter erster Blickkontakt ist die halbe Miete beim Flirt! © Getty Images, Mixmike

Den Blickkontakt als Einsteig zum Flirt nutzen

Es klingt so simpel und ist doch so schwer: der erste Blickkontakt beim Flirten. Was eigentlich der unaufwändige Türöffner zu einem netten Gespräch sein soll, stellt sich für viele Frauen und Männer als erstes echtes Hindernis heraus. Wir verraten, wie es Ihnen gelingt, den Blickkontakt als Flirt-Einstieg zu nutzen.

Flirten kann so viel Spaß machen, wenn man erst einmal im Flow ist. Bis man sich allerdings angeregt über Gemeinsamkeiten unterhält oder sogar die Nummern austauscht, gibt es so einige Hindernisse zu überwinden. Eines davon ist der erste Blickkontakt. Richtig eingesetzt, ist er die Eintrittskarte zum netten Gespräch mit dem smarten Typ an der Bar.

Der erste Blickkontakt muss sitzen

Doch wir wissen alle, dass es oftmals gar nicht so einfach ist, den Blickkontakt erfolgreich aufzubauen, ihn dann zu halten und vor allem, ihn richtig zu timen. Denn aus einem verstohlenen Blick soll ja kein penetrantes Starren werden. Umgekehrt kann ein zu flüchtiger Blick versehentlich wirken und damit auch den süßesten Typen darin verunsichern, ob er einen Versuch wagen soll.

Die ideale Dauer, um Interesse zu zeigen und nicht zu aufdringlich zu wirken, sind zwei, maximal drei Sekunden. Schließlich soll er sich nicht beobachtet fühlen, sondern merken, dass er Ihnen inmitten der vielen anderen Männer ins Auge gestochen ist.

Die perfekten Begleiter beim Blickkontakt

Wenn Sie den gemeinsamen Blickkontakt noch mit einem bezaubernden Lächeln schmücken, sollte es für den Auserwählten ein Leichtes sein, auf Sie zuzugehen – sofern er ebenfalls Interesse an Ihnen hat. Seien Sie dabei nicht zu schüchtern! Sondern Sie sich zudem auch mal von Ihrer Gruppe ab, damit er eine Chance hat, Sie ansprechen zu können, ohne dabei offensichtlich ein Gespräch unter Freunden zu stören.

Ging der erste Blickkontakt vom Mann aus, sollten Sie nicht zu lang warten, um ihm zu signalisieren, dass Sie ihn bemerkt haben und ebenfalls interessiert sind. Ihr Mut wird garantiert belohnt und wer weiß, vielleicht bleibt es ja nicht beim unterhaltsamen Gespräch mit dem smarten Typen…

Anzeige