ABNEHMEN ABNEHMEN

Flacher Bauch dank richtiger Ernährung

Abs To The Limit: Das Fitness Workout für einen perfekten Bauch!
Abs To The Limit: Das Fitness Workout für einen perfekten Bauch! 00:10:12
00:00 | 00:10:12

Ein flacher Bauch den ganzen Tag

Sie sind weich, wabbelig und treten gerne in Gruppen auf: fiese, kleine Speckröllchen. Sie wieder loszuwerden und stattdessen mit einem straffen, flachen Bauch aufzutrumpfen, erfordert Disziplin und Durchhaltevermögen. Denn als Notreserve für schlechte Zeiten lagert der Körper seine Fettreserven am liebsten um die Körpermitte herum an. Das Fett soll an dieser Stelle im Notfall die lebenswichtigen Organe vor Unterkühlung schützen. Und genau deshalb ist es so schwierig, dem Bauchfett beizukommen.

Ernährung für einen flachen Bauch
Blähbauch? Mit der richtigen Ernährung und ein paar kleinen Tipps bleibt Ihr Bauch den ganzen Tag lang flach. © Kalim - Fotolia, Kamil Macniak

Von Nora Hespers

In Zeiten von Wollpullovern und warmen Winterjacken würden wir Frauen wirklich gerne auf die körpereigene Isolierung in Form fieser Fettpolster verzichten. Die beste Methode ist natürlich, dem Körper erst gar keine Möglichkeit zu geben, das Fett irgendwo einzulagern. Aber Versuchungen locken überall, und es wäre frustrierende Askese, diese Leckereien ein für allemal aus dem Leben zu verbannen. Und sicher auch nicht besonders gesellschaftsfördernd.

Flacher Bauch und trotzdem genießen?

Wer ständig mit verkniffener Miene und wässrigem Mund auf das

köstliche Dessert starrt, anstatt die Gastgeberin oder den Koch für

seine süßen Künste zu loben, wird bald allein zu Hause essen müssen.

Doch was tun, wenn sich der hartnäckige Bauchspeck erst einmal

festgesetzt hat. Schließt der Wunsch nach einem flachen Bauch jeglichen

Genuss aus?

In unserem Themen-Special "Flacher Bauch" erfahren Sie alles

Wissenswerte, um den Fettpölsterchen am Bauch den Kampf ansagen zu

können. Von Ernährung über kleine Kräutertricks bis hin zu Sport werden Sie bald zu einer echten Expertin des weiblichen "Waschbretts".

Was wir essen, hängt allzu oft davon ab, wie wir uns fühlen. Wer ständig der Zeit hinterher rennt, nimmt sein Essen gerne mit. Doch die schnellen Snacks für unterwegs sind oft besonders reichhaltig - vor allem an Fett und Zucker. Wie Emotionen unser Essverhalten steuern und alles Wissenswerte rund um die Themen Ernährung und Verdauung finden Sie hier.

Anzeige