FITNESS FITNESS

Fit ohne Geräte: Training nur mit dem eigenen Körpergewicht

Fit ohne Geräte: Wie effektiv ist das Workout für Zuhause?
Fit ohne Geräte: Wie effektiv ist das Workout für Zuhause? 90-Tage-Challenge 00:07:47
00:00 | 00:07:47

Bis zur Hochzeit wollen Michaela und Frank abspecken

In drei Monaten zum Traumkörper. Das verspricht die 90-Tage-Challenge 'Fit ohne Geräte' von Mark Lauren. Das Workout für die eigenen vier Wände kommt nicht nur ganz ohne Geräte aus, sondern soll auch ganzheitlich fit machen. Michaela und Frank wollen bis zu ihrer Hochzeit im Sommer noch ein paar Kilo abnehmen und probieren das Fitnessprogramm aus.

Frank wiegt 117 Kilo, Michaela 100 Kilo. Mit dem Programm wollen die beiden ihrem Wunschgewicht ein großes Stück näher kommen. In einem Videotagebuch halten Frank und Michaela ihre persönliche 90-Tage-Challenge fest. Alle Übungen funktionieren ohne Geräte. Die Übungen werden in einem Buch oder einer App erklärt. Trainiert wird nur mit dem eigenen Körpergewicht - und das klappt auch im Wohnzimmer. Erfunden hat das Programm der Amerikaner Mark Lauren. ‚Fit ohne Geräte‘ basiert auf den drei Säulen Bewegung, Ernährung und Regeneration. Und für die jeweiligen Punkte gibt es konkrete Vorgaben. In den nächsten 90 Tagen müssen Frank und Michaela somit nicht nur hart trainieren, sondern auch ihre Ernährung umstellen - von nun an stehen viel Eiweiß und wenig Kohlenhydrate auf dem Speiseplan.

Ob die 90-Tage-Challenge wirklich funktioniert und am Ende aus einem Waschbär- ein Waschbrettbauch wird, muss sich noch zeigen. Denn geschafft haben Frank und Michaela bislang erst 30 Tage.

Anzeige