FRISUREN FRISUREN

Fischgrätenzopf-Anleitung: Schritt-für-Schritt zur Flechtfrisur

Trendfrisur Fischgrätenzopf zum Nachflechten
Trendfrisur Fischgrätenzopf zum Nachflechten So gelingt das Flechten im Nu 00:01:30
00:00 | 00:01:30

Fischgrätenzopf: besonderer Name bei besonderer Optik

Ohne sehr aufwändig zu sein, macht der Fischgrätenzopf richtig viel her. Da Flechtfrisuren momentan ohnehin der Frisuren-Trend schlechthin sind, ist das für Sie die beste Gelegenheit dieses Flechtwunder auch einmal auszuprobieren. Mit etwas Übung und den detaillierten Schritten aus unserem Hairstyling-Video können Sie den Fischgrätenzopf ganz leicht nachflechten.

Seinen Namen hat der Fischgrätenzopf übrigens seiner besonderen Optik zu verdanken: Die feinen ineinander verschlungenen Strähnen erinnern an die schmalen Gräten eines Fisches.

Fischgrätenzopf-Anleitung: So gelingt es ganz leicht

Für die Geling-Garantie sollte Ihr Haar mindestens schulterlang und relativ dick sein. Anders als ein normal geflochtener Zopf geht der Fischgrätenzopf beim Flechten immer auf eine Zweiteilung zurück und wird dabei nur mit wenigen Haaren geflochten.

Nun Haargummi und Haarbürste gezückt – so einfach flechten Sie den Fischgrätenzopf:

1. Kämmen sie zu Beginn Ihre Haare gründlich durch.

2. Ziehen Sie sich einen sauberen Seitenscheitel und legen dann alle Haare auf eine Seite.

3. Nun teilen Sie die Haare. Als nächstes greifen Sie eine kleine Strähne von hinten und legen diese über eine andere.

4. Dabei sollten Sie die Haare nach jedem Schritt gut festziehen, um lange Freude an Ihrem Look zu haben.

5. Flechten Sie auf diese Art Ihre Haare bis unten durch und verschließen Sie zum Schluss den fertigen geflochtenen Zopf mit einem Haargummi.

Fertig ist Ihr Fischgrätenzopf!

Einmal die Hände richtig koordiniert, flechten Sie sich so eine originelle Alternative zum normalen Zopf.

Tipp: Verzweifeln Sie nicht, wenn einzelne Haare nach dem Flechten aus dem Zopf ragen – denn gerade wenn der Fischgrätenzopf ein wenig unordentlich aussieht, ist er besonders trendy.

Viel Spaß beim Nachstylen!

Anzeige