LIEBE LIEBE

Finanzfremdgehen: Finanz-Männer nutzen Fremdgeh-Portale am meisten

Reiz und Risiko einer Affäre
Reiz und Risiko einer Affäre DAS verlockt Männer und Frauen zum Fremdgehen 00:00:56
00:00 | 00:00:56

Befragung hat ergeben: Die meisten Fremdgeher arbeiten in Finanzbranche

In meiner Eigenschaft als Liebes-Expertin werden mir viele News aus der Welt der Liebe zugetragen. Manche sind echt spannend, die meisten aber leider grottenlangweilig und überdies noch erlogen. Ich rieche das förmlich, wenn sich irgendein Depp eine Geschichte ausgedacht hat, um sich wichtig zu machen. Mir kann in der Hinsicht keiner etwas vormachen. Ich habe eine Nase für gute und zugleich wahre Geschichten. Die meisten interessanten Geschichten sind übrigens wahr.

Birgit Ehrenberg
Autorin Birgit Ehrenberg schreibt jede Woche zum Thema Liebe.

Wie diese sensationelle Geschichte hier, sie haut mich vom Hocker. Die Geschichte ist wahr und skandalös und zugleich sehr traurig.

Es fängt schon mit einer traurigen Tatsache an: Wie Ihr wisst, wird in Deutschland mächtig fremd gegangen. Durch das große Angebot von Seitensprungagenturen wird das Betrügen richtig leicht gemacht. Vor allem für die Heerscharen von fremdgehwilligen Männern ist das nett und bequem, sie müssen nicht einmal mehr an eine Hotelbar gehen, um sich eine Gespielin für eine Nacht oder für eine längere Affäre suchen.

Nun hat man versucht, mit Hilfe einer Befragung herauszufinden, was das eigentlich für Burschen sind, die sich in Fremdgeh-Portalen tummeln - was diese machen, wenn sie sich nicht dort tummeln, welchen Berufen sie besonders häufig nachgehen.

Das erstaunliche Ergebnis: Die meisten fremdgehenden Herren arbeiten in der Finanzbranche, sie sind Unternehmer, Manager oder Banker. Ist das nicht irre? Man muss im Interpretieren keine große Leuchte sein, um diesen Sachverhalt zu deuten.

Warum gerade diese Männer?

Kleine Berufs-Psychologie: Was sind das für Männer, die in der Finanzbranche arbeiten? Das sind welche, die rechnen können, knallharte Burschen, die beruflich und auch sonst auf ihren Profit bedacht sind. Das sind keine lieben Seelchen, die vor sich hinträumen.

Das sind Männer in Anzügen, die morgens zur Arbeit fahren und dabei im Kopf ihr Leben durchrechnen. Sie schauen düster drein, klammern sich am Lenkrad ihres Autos fest und denken daran, dass sie ihrer Meinung nach viel zu kurz kommen. Zum Beispiel, da sind sie sicher, würde ihnen mehr Sex zustehen.

Sie machen eine Sex-Liste vor ihrem geistigen Auge, sie stellen fest, dass ihnen von ihrer Frau oder von ihrer Freundin in diesem Jahr bis jetzt nur vier Mal Oralverkehr vergönnt war.

Empörung macht sich breit. Es wird manisch „gegengerechnet“, was die Männer investiert haben in die Partnerschaft, wie zum Beispiel Geschenke, Müll runterbringen, Kaffee kochen.

Die Bilanz eines jeden männlichen Rechners: Ich kriege deutlich zu wenig zurück in meiner Beziehung, ich muss und will auf meine Kosten kommen. Her mit einer Sex-Gespielin, sie muss die Schulden meiner Partnerin begleichen. Ich traue dieser Art Mann zu, dass er keine Zeit verstreichen lässt, Zeit ist schließlich Geld. Noch am selben Tag meldet er sich in einem Fremdgeh-Portal an.

Klappt das mit den Sex-Dates so, wie die Finanz-Männer sich das vorgestellt haben, geht die Rechnung also auf der Haben-Seite auf, sind die Herren nur fürs Erste befriedigt. Sie sind auf Wachstum aus, wie das so ist in der Finanzbranche. Es müssen immer mehr Frauen angeschafft werden für die Finanzhaie.

Ich frage mich, ob diese männlichen Rechenmaschinen eigentlich gut im Bett sind. Wer so viel rechnet und berechnet und hin und her kalkuliert, der kann sich doch nicht locker machen. Der ist doch garantiert total verkopft im Bett, rechnet dort noch weiter. So stelle ich mir einen wilden Liebhaber nicht vor.

Solltet Ihr jemals einen richtig wilden und ausschweifenden Liebhaber brauchen, lasst die Finger von Fremdgeh-Portalen, geht lieber an eine Hotelbar.

Besser ist es aber, man trennt Liebe und Sex gar nicht und bleibt treu. Aus dieser Kombination ergeben sich die schönsten Liebesgeschichten, Eure Birgit

Das solltest du nach einer Trennung SOFORT tun
Das solltest du nach einer Trennung SOFORT tun Liebeskummer überwinden 00:00:46
00:00 | 00:00:46
Anzeige