LESEN LESEN

"Final Cut" - der neue Thriller von Veit Etzold

"Final Cut" von Veit Etzold
"Final Cut" von Veit Etzold Das Hörbuch liest Franziska Pigulla 00:13:27
00:00 | 00:13:27

"Final Cut"

Ein Killer, der wie ein Computervirus agiert: unsichtbar und allgegenwärtig. Er nennt sich der Namenlose, und seine Taten versetzen ganz Berlin in Angst und Schrecken.

"Final Cut" - der neue Thriller von Veit Etzold

Hauptkommissarin Clara Vidalis und ihr Team sind in der Abteilung für Pathopsychologie ohnehin schon für die schweren Fälle zuständig, aber die Vorgehensweise dieses Verbrechers raubt selbst ihnen den Atem. Perfide und genial lenkt er die Ermittler stets auf die falsche Fährte. Und erst allmählich begreift die Kommissarin, dass der Namenlose sein grausames Spiel nicht mit der Polizei spielen will, sondern nur mit einem Menschen: mit ihr, Clara Vidalis! Während die Ermittler noch verzweifelt versuchen, die Identität des Killers aufzudecken, startet der Medienmogul Albert Torino eine neue Casting-Show. Und es gibt jemanden, der diese Show für seine eigenen, brutalen Zwecke nutzen wird: der Namenlose.

Der Autor: Veit Etzold

Veit Etzold, geboren 1973 in Bremen, studierte Anglistik, Kunstgeschichte, Medienwissenschaften und General Management in Oldenburg, London und Barcelona. 2005 promovierte er zum Kinofilm "Matrix". Während und nach seinem Studium arbeitete er für Medienkonzerne, Banken, in der Unternehmensberatung und in der Management-Ausbildung. Veit M. Etzold lebt in Berlin.

Du hast 438 Freunde auf Facebook

Und einen Feind

Die Freunde sind virtuell, der Feind ist real.

Er wird dich suchen.

Er wird dich finden.

Er wird dich töten.

Du hast 438 Freunde auf Facebook.

Und keiner wird etwas merken

… Final Cut – ein nervenaufreibender Thriller um Fiktion und Realität in der Welt der sozialen Netzwerke.

Anzeige