"Fifty Shades of Grey"-Trailer: Das sagen die Fans

Shades of Grey: Heiße Fakten
Shades of Grey: Heiße Fakten Holy Cow ist Anastasias Lieblingsausdruck 00:02:38
00:00 | 00:02:38

Geteilte Meinungen zum "Shades of Grey"-Trailer

Millionen Frauen weltweit warten auf den Valentinstag 2015. Und das nicht, weil sie Romantik vom Partner erwarten, sondern weil an diesem Tag „Fifty Shades of Grey“ in die Kinos kommt. Die Verfilmung des Buchbestsellers wird jetzt schon mit Spannung herbeigesehnt. Mehr Lust auf den kommenden Film soll der kürzlich veröffentlichte Trailer machen – doch nicht alle Fans sind zufrieden.

Vor allem die Wahl des Hauptdarstellers Jamie Dornan, der den gutaussehenden Christian Grey spielen soll, sorgt für geteilte Meinungen. Er sollte der Traum vieler schlafloser Nächte sein: Scharf, männlich, dominant - im Buch wird er jedenfalls so beschrieben. Der heiße Romanheld der Sensationsreihe hat die Fantasie Tausender Frauen beflügelt.

„Ich habe ihn mir attraktiver vorgestellt“, sagt ein Fan, den wir auf der Straße treffen. „Ich finde, er sieht zu lieb aus“, lautet die Meinung einer anderen „Shades of Grey“-Leserin. „Er ist so irgendwie… Nicht ganz so spektakulär, wie man gedacht hat“, fasst eine andere Passantin zusammen. Eine andere sagt sogar: „Ihn finde ich unpassend“. Unpassend, unspektakulär, langweilig – harte Worte für den jungen Hauptdarsteller. Tatsächlich ist Jamie Dornan die zweite Wahl für die Rolle gewesen, nachdem Ryan Gosling und Charlie Hunnam abgesprungen sind.

Trotz der Sado-Maso-Thematik des Buches macht der Trailer bisher einen recht jugendfreien Eindruck. Im Kino sollen zwei Versionen laufen: Eine ab 16 und eine ab 18. Bis dahin hat Hauptdarsteller Jamie Dornan vielleicht auch mehr Fans.

Anzeige