FITNESS FITNESS

Fernanda Brandao stellt Fitness-Workout 'Ginga' vor

Tanzen Sie die Pfunde einfach weg!

Spaß haben und dabei abnehmen? Das geht, wie Fernanda Brandao mit ihrem neuen Fitness-Programm 'Ginga' beweist. Die sportliche Brasilianerin hat ein Workout entwickelt, das traditionelle Capoeira-Elemente, Tanz und Fitness verbindet. Südamerikanische Lebensfreude trifft Ausdauertraining: So tanzen Sie die Pfunde einfach weg.

Mit Musik kennt Fernanda Brandao sich aus - als Sängerin der Band 'Hot Banditoz' wurde sie in Deutschland bekannt, zuletzt war sie Teil der 'DSDS'-Jury. Was viele nicht wissen: Die 31-Jährige ist auch lizenzierte Fitness- und Aerobic-Trainerin. Kein Wunder also, dass ihr Körper so durchtrainiert ist. Dabei trainiert Fernanda nur drei Mal pro Woche für maximal eine Stunde. "Man muss nur richtig trainieren: Wir Frauen trauen uns oft nicht, Muskeln aufzubauen, weil wir schlank sein wollen. Aber wenn man Muskeln aufbaut, geschieht das schneller", sagt Fernanda Brandao.

Besonders viele Komplimente bekommt die gebürtige Brasilianerin für ihren Po. Das knackige Hinterteil hat sie sich aber auch hart erarbeitet - mit einem speziellen Mix aus Kraft- und Ausdauertraining. Die wichtigsten Kraft- und Cardio-Elemente finden sich jetzt im 'Ginga'-Workout wieder: Sprünge, Kicks und Kniebeugen kombiniert mit Tanzeinlagen. Durch die hohe Anzahl an Wiederholungen wird die Figur gleichmäßig gestärkt und definiert. Hüftschwünge zu südamerikanischen Rhythmen machen den Fettzellen Feuer: zehn Minuten 'Ginga'-Workout verbrennen ungefähr 300 Kalorien.

Anzeige