PSYCHOLOGIE PSYCHOLOGIE

Fan-Typologie: SO jubeln wir Deutschen

DAS sind die Fan-Typen
DAS sind die Fan-Typen Laut, wild oder doch der Spielverderber? 00:02:24
00:00 | 00:02:24

Pessimist, Tussi oder Agressive: Welcher Fan-Typ sind Sie?

Laut, leise, aggressiv oder zurückhaltend – diese EM zeigen sich nochmal die verschiedenen Fantypen. Zuerst der Entspannte: Er kommt gerne mal zu spät zum Spiel oder stört sich nicht an Unterbrechungen. Er sieht das ganze Spiel lieber Zuhause und ist dabei auch relativ still.

Dazu kommt der Desinteressierte – er beschäftigt sich eher mit anderen Dingen und lässt Fußball hauptsächlich als Nebenprogramm laufen. Oftmals ist er daran zu erkennen, dass er lieber auf seinem Handy tippt, statt mitzufiebern.

Dazu zählt auch die ‚Tussi‘. Sie ist mit allem, nur nicht mit Fußball beschäftigt. Styling und Selfies stehen bei ihr im Vordergrund. Damit kann sie einem echten Fußballfan schnell auf die Nerven gehen. Dafür sieht sie immer top aus!

Der Aggressive hingegen, hat meist ein rotes Gesicht. Er zeichnet sich durch lautes auffälliges Verhalten aus. Ständig beschimpft er den Schiri oder bezeichnet Spieler und Trainer als "unfähig". Er wird auch oft als Besserwisser und Schiri-disser bezeichnet.

Nervös zeigt sich oftmals der pessimistische Fan. Er beschwört bei jeder heiklen Situation gleich das Schlimmste herauf und zieht die Stimmung deutlich runter.

Ganz anders ist da der Extremfan. Er ist von oben bis unten in Deutschlandfarben und jubelt und feuert an, was das Zeug hält. Seine Fußballliebe steht über alles und jedem und er ist seiner Mannschaft immer treu.

Und wer sind SIE?

Anzeige