FAMILIE FAMILIE

Familiencoach: So wichtig ist Zweisamkeit

Die Eltern wollen ihre Liebe neu entdecken

Bei Familie Inglese aus Sinzig kommt es mittlerweile so gut wie jeden Tag zum Streit. Nicht nur Mutter Sandra und Vater Raphael leiden unter den Spannungen, sondern vor allem die Kinder: Die Eltern streiten sich und die Kleinen fühlen sich komplett allein gelassen.

Ein geregeltes Familienleben gibt es dadurch schon lange nicht mehr: Jeder macht nur noch sein Ding - gemeinsame Aktivitäten mit der ganzen Familie gibt es nicht. Doch das möchten die Ingleses ändern, sie wünschen sich nichts mehr, als wieder eine glückliche Familie zu sein. Mit der Hilfe von Psychologin Nike Feshareki wollen Sandra und Rafael nun genau das schaffen und arbeiten endlich an ihrer Ehe.

Ein erster Schritt ist hierbei die Pflege der Zweisamkeit: Für Sandra und Rafael steht ein Ausflug auf dem Programm. Ihr Ziel ist ein nahe gelegenes Luxushotel. Es ist wichtig, dass das Ehepaar auch mal eine kurze Auszeit hat - von den Kindern, von allen möglichen Anforderungen, vom Alltag. Ganz stressfrei wollen sie so versuchen, ihre Liebe wieder neu zu entdecken.

Gemeinsamkeiten sollen die Kinder zusammenschweißen

Doch auch die Kinder brauchen eine Auszeit: Für die Töchter geht es deshalb auf einen Reiterhof, um abzuschalten und um gewisse Dinge einmal grundlegend zu klären. Denn im Moment gibt es nicht nur zwischen den Eltern Streit, sondern auch zwischen der 11-jährigen Thanie und ihrer ein Jahr älteren Schwester Yara. Oft geht es dabei nur um Kleinigkeiten und trotzdemkommt es immer wieder zu Handgreiflichkeiten. Statt zu streiten, sollen sie jetzt wieder lernen, dass sie viel gemeinsam haben. Ein schönes Hobby, wie eben das Reiten soll sie zusammen schweißen.

Anzeige