FAMILIE FAMILIE

Familiencoach: Abgeschobenes Kind spaltet Familie

Geschwister leiden unter räumlicher Trennung
Geschwister leiden unter räumlicher Trennung Familien-Versöhnung mit abgeschobenem Sohn 00:09:34
00:00 | 00:09:34

Der abgeschobene Sohn soll zurückkommen

Bei Familie Inglese aus Sinzig kommt es mittlerweile jeden Tag zu Streit. Unter den Spannungen von Mutter Sandra und Vater Raphael leidet die ganze Familie. Vor allem der 15-jährige Gian bereitete den dreifachen Eltern große Probleme. Nach zahlreichen Sachbeschädigungen steckten sie ihn in eine betreute Wohngruppe.

Doch wie geht es einem Teenie, der von den eigenen Eltern abgeschoben wurde? Und wie sehr leiden seine beiden Geschwister unter der Situation? Diesen Fragen möchte Therapeutin Nike Feshareki nachgehen. Jetzt kümmert sie sich um Gian, der unter den Umständen zu zerbrechen droht.

Bootsausflug gerät außer Kontrolle

In einem Kino sucht die Therapeutin das Gespräch mit dem Jungen, um ihm anschließend anhand eines Films zu zeigen, wie sehr auch seine Familie insgeheim unter seiner Abwesenheit leidet und sich eine Aussprache wünscht.

Bei einem gemeinsamen Bootsausflug kommen sich Sohn und Eltern näher, auch wenn besonders Mama Sandra häufiger überfordert scheint. Die Stimmung ist gereizt, Nike Feshareki muss ihr ganzes Geschick aufbringen, um den Tag doch noch erfolgreich abzuschließen.

Anzeige