TIERE TIERE

Familie weint Freudentränen: Nach neun Jahren ist Hund Boozer wieder aufgetaucht

Erkennt er seine damaligen Besitzer wieder?
Erkennt er seine damaligen Besitzer wieder? 9 Jahre wurde Boozer vermisst 00:01:38
00:00 | 00:01:38

Erkennt Boozer seine damaligen Besitzer wieder?

Boxer-Mischling Boozer sorgt im Tierheim 'Foothills Animal Shelter‘ in Colorado, USA für eine Menge Aufregung. Nicht nur für die Tierpfleger, sondern vor allem für Lloyd Goldston und seine Tochter Megan. Im Alter von acht Monaten ist Boozer damals verschwunden. Jetzt ist er wieder aufgetaucht. Die Familie nahm nun eine 18 Stunden lange Fahrt von Alabama nach Colorado auf sich, um den Hund wiederzusehen.

Während eines Umzugs der Familie von Tennessee nach Alabama lief der damals erst acht Monate alte Boxer-Mischling davon. Neun Jahre später und etwa 1.670 Kilometer von Tennessee entfernt gab ein Mann Boozer in Golden, Colorado, ins Tierheim.

Das große Wiedersehen verdankt die Familie einem winzigen Mikrochip: Der war dem Welpen damals unter die Haut gesetzt worden. Auf ihm sind die Daten des Besitzers gespeichert. Familienvater Goldston war noch immer als Besitzer eingetragen. Er zögerte nicht lange, als das Tierheim ihn informierte und nahm die lange Fahrt auf sich, um zu seinem geliebten Hund wiederzusehen.

Im Tierheim fand das große Wiedersehen zwischen Boozer und seinen ehemaligen Besitzern statt. Ob der Hund die Familie nach neun Jahren tatsächlich wiedererkennt, sehen Sie im Video.

Anzeige