GESUNDE ERNÄHRUNG GESUNDE ERNÄHRUNG

Falsche Ernährung verantwortlich für jeden fünften Todesfall

Ungesunde Ernährung kann zu beispielsweise zu Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.
Ungesunde Ernährung kann zu Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. © iStockphoto

Bei 20 Prozent der Todesfälle war schlechte Ernährung eine Ursache

Bei jedem fünften Todesfall im Jahr 2016 hat ungesunde Ernährung eine entscheidende Rolle gespielt. Das geht aus einer großen Studie hervor, die die britische Fachzeitschrift 'The Lancet' veröffentlichte. Sie erhob Daten aus dem vergangenen Jahr aus über 130 Ländern und Regionen und beschäftigte sich mit den Todesursachen von 54,7 Millionen verstorbenen Menschen.

Falsche Ernährung kann Übergewicht, Bluthochdruck und zu hohe Cholesterinwerte verursachen

Bei jedem fünften Sterbefall trug eine schlechte Ernährung zur Todesursache bei. Demnach ist jeder gefährdet, der zu wenig Vollkornprodukte, Nüsse und Obst, aber auch zu viel Salz zu sich nimmt. Dies kann unter anderem Übergewicht, Bluthochdruck und zu hohe Cholesterinwerte verursachen.

Die besten Cholesterinsenker
Die besten Cholesterinsenker So bleibst du gesund! 00:01:10
00:00 | 00:01:10

Diese Lebensmittel sind die besten Cholesterinsenker

Auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck sind oftmals auf schlechte Ernährung zurückzuführen. In zahlreichen Ländern nahmen den Statistiken zufolge Herzerkrankungen zu, aber auch Diabetes. An den Folgen der Zuckererkrankung starben im vergangenen Jahr 1,43 Millionen Menschen - das entspricht einer Zunahme von über 30 Prozent seit 2006. Außerdem tragen ungesunde Ernährung und Bewegungsmangel zum Typ 2-Diabetes bei. Übergewicht ist trotz vieler Fortschritte im Gesundheitsbereich immer noch ein ernsthaftes Problem in vielen Ländern.

Dabei kann gesunde Ernährung so einfach sein. Im Video sehen Sie, welche Lebensmittel am besten gegen einen hohen Cholesterinspiegel wirken und so Krankheiten vorbeugen können.

Anzeige