LIEBE LIEBE

Fake-Profile in Singlebörsen: 25 Profile von einer Frau

Fake-Profile in Single-Börsen

Online-Dating ist bei vielen Menschen sehr beliebt. Täglich werden Geschichten von Paaren veröffentlicht, die über Singlebörsen im Netz die große Liebe gefunden haben. Das ist leider nicht die Regel.

Fake-Profile im Netz: Online-abzocke mit falscher Liebe
Bis zu 25 Fake-Profile werden von Mitarbeiterinnen täglich erstellt © dpa, Patrick Pleul

Das Dating Portal ‘Joyflirter‘ beispielsweise setzt sogenannte Controller /-innen gezielt ein, um suchenden Singles das Geld aus der Tasche zu ziehen. Hierbei ist eine Person meist für mehrere Profile verantwortlich und schickt täglich bis zu 5.000 Nachrichten an echte Nutzer. Wer auf die verführerischen Flirts reagieren will, muss dafür tief in die Tasche greifen: Pro Antwort bezahlt der Kunde einen Euro – für einen netten Chatverlauf muss der Kunde am Ende des Monats also ordentlich zahlen.

Wir haben Opfer von Onlinedating-Abzocke getroffen und erklären Ihnen im Video, mit welchen dreisten Mitteln die Fake-Profile agieren.

Anzeige