Fake-Gewinnspiel führt Facebook-Nutzer hinters Licht: Diesen Mercedes gibt es nicht als Preis

Dieser Gewinnspiel-Post führt Facebook-Nutzer hinters Licht.

Falsches Mercedes-Gewinnspiel: Poster anstatt Auto verlost

Wer würde nicht gerne einen neuen Mercedes-Benz E63 AMG gewinnen - und das nur durch das Liken oder Kommentieren eines Facebook-Posts? Klingt aber auch zu verführerisch. Kein Wunder, dass über 300.000 Facebook-User auf das angebliche Gewinnspiel reingefallen sind. Ein Traumauto des schwäbischen Automobilherstellers gewinnen Sie hier ganz sicher nicht. Denn die Facebook-Verlosung hat einen gewaltigen Haken – oder eher ein 'Sternchen'.

Der Facebook-Post im Wortlaut:

"Zum ERSTEN Mal in der Facebook Geschichte, bieten wir 2 Mercedes-Benz E63 AMG* 2015 für 2 Personen an, die am 04.07 per Zufall ausgewählt werden.

Möchtest auch du DEINE CHANCE nutzen um EIN NEUEN Mercedes* zu besitzen? Dann folge den einfachen Schritten um bei der Verlosung berücksichtigt zu werden:

Schritt 1) Like unsere Seite AMG – Fanpage

Schritt 2) Like diesen Post

Schritt 3) Kommentiere deine WUNSCHFARBE (Schwarz oder Weiß)

Schritt 4) Teile es auf deiner Chronik

Die Gewinner werden privat per Nachricht informiert!

Viel Glück"

Na, ist Ihnen etwas aufgefallen? Richtig, hinter "AMG" im Facebook-Post versteckt sich ein kleines Sternchen. Und das steht dort nicht ohne Grund! Liest man die Erklärung auf der Infoseite der Seite, ist von einem Auto nämlich plötzlich gar keine Rede mehr. Bei dem Gewinn handelt es sich lediglich um ein Papierposter des Autos. Mittlerweile ist die 'AMG-Fanseite' auf Facebook nicht mehr auffindbar. Die Teilnehmer des dubiosen Gewinnspiels können jetzt also nicht einmal mehr die Mercedes-Poster gewinnen.

Doch wozu das Ganze? Das Online-Portal 'mimikama', das auf diesen Fall aufmerksam gemacht hat, klärt auf: Das falsche Gewinnspiel soll die Interaktion auf der Facebook-Seite erhöhen, denn jeder Like, Kommentar oder Share lässt sich zu Geld machen. In diesem Fall vertreibt der Betreiber der 'AMG-Fanpage' auch Artikel über ein Amazon-Partnerprogramm. Und jeder neue Fan der Seite ist natürlich auch ein möglicher Kunde - ob er das will oder nicht.

Anzeige