LEBEN LEBEN

Facebook testet neue Funktionen: Gibt es unser Profilbild bald auch animiert?

Wird das Facebook-Profilbild bald durch Bewegtbilder ersetzt?
Facebook arbeitet derzeit mit Hochdruck an weiteren Funktionen.

Die Evolution des Facebook-Profilbildes!

In den letzten Wochen hat Facebook hauptsächlich durch Negativschlagzeilen für Aufregung gesorgt. Jetzt kommt aber etwas, was die User freuen dürfte. Denn das soziale Netzwerk schraubt an einigen neuen Funktionen und im Zentrum steht die 'Evolution des Profilbildes'.

Vielleicht sind unsere jetzigen Profilfotos schon bald Schnee von gestern. Aktuell testet Facebook animierte Profilbilder, besser bekannt als GIFs. Anstelle statischer Fotos könnten zukünftig also kleine Videoschnipsel einer teilgenommen Veranstaltung auf dem Profil erscheinen.

Doch auch für statische Profilbilder werden Erneuerungen getestet. Eine Art Zeitschaltuhr soll es Nutzern ermöglichen, ihr Profilbild auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt hochzuladen. Vor allem die Freunde des auf Instagram beliebten 'Throw-Back-Thursdays' werden sich darüber freuen: Einfach das Retro-Bild für Donnerstag einplanen und Freitag wird wieder das gewohnte Profilfoto eingeblendet.

Doch damit nicht genug: An der mobilen Ansicht könnte sich zukünftig auch einiges ändern. Das Profilbild soll auf dem Smartphone in die Mitte rücken und unter dem Bild Platz für eine Beschreibung eingerichtet werden. Insgesamt werden wohl noch einige Layout-Änderungen vorgenommen, die die Anzeige von gemeinsamen Freunden stärker hervorheben. Fragt sich also nur noch, wann die Testphase endlich vorbei ist, denn wir brennen schon auf die Erneuerungen!

Anzeige