LIEBE LIEBE

Ewige Liebe: Der 24-Punkte-Plan fürs Verlieben

Der 24-Punkte-Plan für die ewige Liebe
Zwei Teenager schrieben auf, wie man in 24 Schritten die ewige Liebe findet © © Ted Scheinman, Twitter.com/Ted_Scheinman

In exakt 24 Schritten zur ewigen Liebe

Das Geheimnis der Liebe beschäftigt die Menscheit schon seit Anbeginn der Zeit. Dichter, Musiker, Wissenschaftler und Autoren, sie alle sind auf der Suche nach dem Wunder, das sich Liebe nennt. Dabei kann doch alles so einfach sein. Zumindest nach der Vorstellung zweier US-Schülerinnen aus Boston. In einem 24-Punkte-Plan haben sie exakt fest gehalten, wie das so funktioniert mit dem Verlieben. Schritt für Schritt.

Drehbuchautor Ted Scheinman aus Chapel Hill, North Carolina twitterte ein Bild von dem handschriftlichen Liebesplan der zwei Mädchen unter dem Titel „How to fall in Love“. Seine Schwester, die an der Schule als Lehrerin beschäftigt ist, ließ ihm den besagten 24-Punkte-Plan zu kommen.

Und so sieht ihr Plan der Liebe aus:

1. Zuerst starrst du die Person an

2. Dann kommt ihr euch näher

3. Du fragst nach einem Date

4. Ihr geht zusammen ins Bett und habt Sex

5. Beim Küssen lecken und saugen

6. Dann geht ihr nackt ins Bett und habt noch mehr Sex

7. -

8. Geht Tanzen und reibt die Nasen aneinander

9. -

10. Ihr geht für immer ins Bett. Ihr küsst euch für immer.

11. Ihr duscht zusammen und küsst euch

12. Ihr tauscht Ringe miteinander

13. Ihr geht zusammen in den Pool

14. -

15. -

16. -

17. -

18. -

19. -

20. -

21. -

22. -

23. -

24. -

Viele Fragen bleiben offen

Laut Aussagen der beiden Mädchen schrieben sie ihre Liebesliste auf eine Serviette, während sie im Unterricht 12 Minuten Zeit hatten, weil sie mit ihrer Aufgabenstellung schon fertig waren. Was Ted Scheinman und viele User im Netz an dem Dokument faszinierte, war die Mischung aus harten, sehr sexorientierten und romantischen eher teenagertypischen Vorstellungen. Und auch die Reihenfolge der Punkte wirft bei dem einen oder anderen Leser Fragen auf: Während die ersten Punkte sehr viel und direkt mit Sex zu tun haben, tauchen andere Punkte wie, „tanzen und Nasen aneinander reiben“ oder „ihr küsst euch für immer“ erst sehr viel später auf. Und auch die Frage, weshalb man zuerst Ringe getauscht haben muss, um dann in den Pool zu springen, bleibt offen. Ein Vater postete: "Ich warne meine Mädchen immer, vor der Hochzeit geht ihr mir mit keinem Jungen in den Pool!"

In seiner humorvollen Analyse des Textes kommt Ted Scheinmann zu dem Schluss, dass die Auflistung der beiden Teenager durchaus die eine oder andere erhellende Erkenntnis für den Leser ermöglicht: „Abgesehen von dem etwas abrupten Start in die die Liebesbeziehung zwischen Punkt drei und vier, gibt es viele Stellen im Text, die eher altmodisch und romantisch sind.“ Nur eine einzige Frage lässt Ted Scheinman seitdem keine Ruhe: “Auf der Grundlage dieser Richtlinien, sind wir jemals verliebt gewesen?“ Seine Schwester ist sich nicht wirklich sicher. Aber es gibt Hoffnung: Schließlich sind 13 Punkte in dem Stufenplan noch offen.

Anzeige