LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Erstes Date: Wie lange warten bis zum ersten Sex?

Der erste Sex mit dem neuen Partner
Erstes Date: Wie lange sollte man warten bis zum ersten Sex? © soschoenbistdu, Diana Drubig

Erstes Date: Wann sollte es den ersten Sex geben?

Heute kommen wir zur Frage aller Fragen: Wie lange warten bis zum Sex? (aus Frauensicht). Der US-Autor Steve Harvey meint: Ewig! Beziehungsweise mindestens drei Monate, denn: "Höchstwahrscheinlich wird ein Mann, der gleich zu Beginn einer Beziehung Sex bekommt, ohne sich dafür anzustrengen, die betreffende Frau bald wieder verlassen und eine Beziehung mit einer Frau eingehen, die ihn vor dem Sex erst einmal eine 'Probezeit' durchlaufen lässt." Nun gibt es dabei aber eine Schwierigkeit: Welche Frau möchte heute schon gern noch drei Monate warten, selbst wenn es taktisch geschickt ist?

Gehen wir der Sache also mal auf den Grund.

Einerseits klingt, was Steve Harvey sagt, ein wenig nach prüder amerikanischer Sexualmoral, andererseits ist sicher etwas Wahres dran. Eine Frau, die schon am ersten Abend nicht nur die Kinokarten und Knabberchips mit einem Mann teilt, sondern auch die Kiste, und das regelmäßig mit wechselnden Hauptdarstellern, hat schnell den Ruf eines Flittchens weg und scheidet für viele Männer als ernstzunehmende Partnerin aus. Aber damit sagt uns Mr. Harvey ja nichts Neues. Die Frage ist: Soll frau immer seinem Rat folgen und grundsätzlich drei Monate warten? (Immerhin nennt er sein Buch: 'Frag einen Mann, wenn du mit Männern glücklich werden willst')

Wer könnte das besser wissen, als Armin Fischer, der ein ganz anderes Buch geschrieben hat, mit dem netten Titel 'Sex nach sechs Stunden'.

Also, wer von Beiden hat jetzt eigentlich Recht?

Anzeige