LEIDENSCHAFT LEIDENSCHAFT

Erster Sex mit neuem Partner: Frauen bereiten sich sechs Stunden vor!

Sexstellungen, das erste Mal & Selbstbefriedigung
Sexstellungen, das erste Mal & Selbstbefriedigung Die wichtigsten Sex-Fakten 00:00:47
00:00 | 00:00:47

Das erste Mal mit dem neuen Lover soll unvergesslich sein!

Wahnsinns-Sex dank perfekter Vorbereitung! Klingt doch super: Achtung - jetzt kommt der Abturner: Frauen brauchen dafür angeblich sechs Stunden! Aber ist das wirklich nötig? Keine Panik - das geht auch schneller! Hier die Quickie Version zum perfekten Orgasmus-Countdown.

Erster Sex mit neuem Partner: Frauen bereiten sich sechs Stunden vor!
© picture alliance / Bildagentur-o, .

Von Dagmar Baumgarten

Stundenlanges Gerödel für ein paar Minuten Gestöhne? Da schlagen ja alle Zeitmanager die Hände über dem Kopf zusammen. Aber laut einer Umfrage unter tausend Frauen braucht es angeblich 360 Minuten Vorarbeit um auf den Punkt zu kommen.

Wer hat denn bitte dafür heute noch Zeit. Ok, für so eine lange Reise zum Höhepunkt spricht: Vorfreude ist die schönste Freude, und das erste Mal mit neuem Lover soll schließlich unvergesslich sein. Dagegen spricht: Je größer die Erwartung umso tiefer der Fall ins tiefe Tal der Enttäuschung.

Also wie finden wir den idealen Mittelweg, um perfekt zur Sache zu kommen?

Zeitfalle 1: Die Frisur: Die Frauen gaben an eineinhalb Stunden beim Friseur zu sitzen. Ist das sinnvoll? Fakt ist, dass Männer es garantiert nicht mal bemerken! Und die liebevoll zurechtgezimmerte Haarpracht als erstes der Leidenschaft zum Opfer fällt. Also: Haare möglichst natürlich lassen - spart Zeit, und man muss sich nicht beherrschen beim Flirten die Locken verführerisch um die Finger zu kringeln.

Zeitfalle 2: Ebenfalls ein haariges Problem. Die Hälfte der befragten Frauen lässt sich vorher im Waxing-Studio quälen, um ihren Liebsten mit glatten Beinen und jungfräulicher Bikini-Zone zu erfreuen. Kostet ca. eine Stunde und viele Tränen. Fakt ist, dass es viele Stunden dauern kann, bis die gereizte Haut wieder einigermaßen vorzeigbar ist. Also lieber gründlich shaven. Dauert dann auch nur ein paar Minuten.

Zeitfalle 3: Neues Outfit. Stundenlanges Shoppen, weil man einfach nicht das perfekte Outfit zusammenbekommt, ist nicht nur unnötig, sondern auch lustkillend. Besonders, weil man sich in den verdammten Umkleide-Spiegeln überhaupt nicht mehr vorstellen kann, dass einen überhaupt noch jemand will, der nicht an starker Sehschwäche leidet. Und Finger weg von neuen Schuhen. Statt verführerisch und lasziv die Hüften zu schwingen, tapert man mit frischen Blasen und schmerzverzerrtem Gesicht vor dem Liebsten her - und löst damit statt sexuellemVerlangen im besten Fall ein mitleidiges Lächeln aus.

Für One Night Stands ticken die Uhren anders

Also statt die Prä-Sex-Stunden sinnlos zu verplempern, besser die bewährten Klamotten raussuchen, und ein dezentes Make-up auflegen. Für das nötige Strahlen sorgen die Verliebtheits-Hormone eh von selbst.

Diese ganzen Tipps gelten natürlich nur für Liebes-Sex. Für One Night Stands und/oder Karnevals/Oktoberfest und ähnlichen Sex ticken die Uhren anders. Hier beträgt der Gesamt-Aufwand tatsächlich mehrere Stunden.

Denn: Kostüm/ und oder Minimal-Fetzen überwerfen: 2 Minuten.

Schminke – nicht zu viel, wird ja zeitnah eh wieder abgeschleckt: maximal 5 Minuten. Aus dem Haus gehen - Irgendein Alk Misch-Getränk an den Hals setzen – 20 Minuten, sich dem nächsten Typen an den Hals hängen: 3 Minuten – es noch in den nächsten Hauseingang schaffen: 5 Minuten, versuchen das ganze wieder zu vergessen locker 5,5 Stunden.

Bedeutet: An den sechs Stunden scheint in den Fällen doch was dran zu sein!

Anzeige