BABY BABY

Erste Gebärmutter-Transplantation in den USA erfolgreich

Erste US-Gebärmutter-Transplantation  erfolgreich
Erste US-Gebärmutter-Transplantation erfolgreich Patientin ist "unendlich dankbar" 00:00:47
00:00 | 00:00:47

"Ich bin unendlich dankbar"

Nachdem 2014 ein schwedisches Ärzteteam die erste erfolgreiche Gebärmutter-Transplantation durchgeführt hatte, ist jetzt auch US-Chirurgen im Bundesstaat Ohio diese schwierige Operation gelungen. Nun hat sich die Empfängerin des Organs erstmals zu Wort gemeldet. Die 26-jährige Patientin ist der Familie der Organspenderin "unendlich dankbar“.

Lindsay und Blake, die nur ihre Vornamen veröffentlichen wollten, haben sich anlässlich einer Pressekonferenz in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio erstmals zu der erfolgreichen Gebärmutter-Transplantation zu Wort gemeldet. Lindsay und ihr Mann drückten ihre tiefe Dankbarkeit gegenüber dem Klinikpersonal und den Organspendern au:."Sie haben mir ein Geschenk gemacht, dass ich niemals werde zurückgeben können. Und ich bin unendlich dankbar dafür“.

Ihr größter Wunsch war es, schwanger zu werden

Schon mit 16 Jahren erfuhr die junge Frau, dass sie niemals Kinder bekommen könnte. Von diesem Moment an wünschte sie sich nichts sehnlicher als selbst das Glück zu erfahren, schwanger zu sein, so die 26-Jährige Lindsay. Sie und ihr Mann adoptierten bereits drei Jungen, doch der Wunsch nach einem eigenen Baby blieb. Durch die Transplantation der Gebärmutter wird jetzt ihr größter Wunsch, schwanger zu werden, möglicherweise endlich Wirklichkeit.

Nicht nur für Lindsey, sondern für tausende Frauen, die ohne Gebärmutter geboren wurden oder sie durch eine Krankheit verloren haben, bringt die gelungene Operation neue Hoffnung. Sie hatten zuvor nur die Möglichkeit, eigene Kinder von einer Leihmutter austragen zu lassen. Eine Möglichkeit, die in Deutschland allerdings illegal ist. Andere EU-Mitgliedstaaten, wie zum Beispiel Belgien oder Griechenland, erlauben jedoch Leihmutterschaft.

Schwedische Ärzte hatten 2013 die weltweit erste erfolgreiche Transplantation einer Gebärmutter vorgenommen, die Patientin brachte im September 2014 ein Kind zur Welt. Acht weitere Transplantationen und vier Geburten folgten seitdem. Die Transplantation in Ohio wurde deshalb auch gemeinsam mit den schwedischen Spezialisten vorbereitet. Im kommenden Jahr sollen neun weitere Frauen in den USA eine neue Gebärmutter erhalten. In Großbritannien soll noch in diesem Jahr eine erste Transplantation erfolgen. Auch in Frankreich bereiten sich Ärzte auf einen solchen Eingriff vor.

Anzeige