LIEBE LIEBE

Er ist frisch getrennt: Macht Hoffen auf eine Beziehung wirklich Sinn?

Liebesexpertin Birgit Ehrenberg
Liebesexpertin Birgit Ehrenberg kennt sich aus.

Will er sich binden oder nicht?

Es gibt reichlich Ratgeber-Literatur über bindungsunfähige Männer. Die Texte tun auch Not, denn diese Männer bringen großes Leid in die Welt. Frauen, die mit ihnen zu tun haben, brauchen Unterstützung. Das Schlimmste ist: Solche Männer sagen nicht einmal rigoros 'Nein', sie dümpeln emotional herum, ihre 'Ansage' für die Liebe ist ein 'Jein', mal wollen sie, urplötzlich wieder nicht, eine Tortur für ihr Gegenüber.

Dabei sind Männer mit Bindungsangst keine Monster, es sind eigentlich traurige Geschöpfe, die einem leid tun können. Sie tapsen allein durch die Welt, sie sehnen sich durchaus nach Liebe, sie schaffen es trotzdem nicht, Nähe zu einem weiblichen Du aufzubauen und flüchten im entscheidenden Augenblick. Sie machen sich kaputt – und die Frauen, von denen sie geliebt werden.

Wenn man sich auf den Common Sense der Bücher verlässt, die sich mit der männlichen Bindungsangst befassen, heißt dieser: Nichts wie weg, Finger weg von einem Mann, der vielleicht will, aber nicht kann.

Nun gibt es innerhalb der Spezies der Beziehungsflüchtlinge eine Untergruppe: Männer, die gerade aus einer Bindung raus sind, die sich getrennt und anschließend neu verliebt haben oder die sich getrennt haben, weil sie sich neu verliebt haben. Man möchte meinen, dass die frische Liebe diesen Herren einen ungeheuren Kick gibt, dass sie sich vielleicht nach einer langen Zeit der Lieblosigkeit und Tristesse in ihrer alten Partnerschaft total auf eine neue Beziehung mit der Frau ihrer Wahl freuen.

Leider gibt es bei diesen Männern eine erhebliche Anzahl, die schwächeln, was die Kraft ihres Willens zu einer neuen Bindung angeht. Das macht Frauen irre, ein Mann steht vor ihnen, sie spüren, dass er wirklich intensive Gefühle für sie hegt, sie verbringen herrliche Stunden mit dem Mann, es werden Pläne für die Zukunft geschmiedet – und dann kommen die Zweifel, dann kommt der Gedanke an die Ex, ein schlechtes Gewissen, dann die Idee, man müsste die alte Beziehung erst einmal verarbeiten, bevor man sich wieder festlegen kann, dann die Mutmaßung, man könne sich womöglich nie wieder festlegen - der Horror. Ich nenne solche Männer 'semi-beziehungsunfähig'.

Frauen sind zu verständnisvoll

Frauen reagieren auf diese Symptome in der Regel ausgesprochen verständnisvoll, sie respektieren die Nöte des Mannes. Sie versetzen sich in ihn hinein, sie finden seine Gedanken und Gefühle sogar ehrenhaft, schließlich macht er sich einen Kopf um seine arme Ex, er muss Herz haben. Er macht sich auch einen Kopf um die Stabilität seiner neuen Beziehung, er will verlässlich sein, er klopft sich kritisch ab – ein Mann mit Tiefe.

Schön und gut, kann ich da nur sagen. Und den Tipp geben, nicht zu sehr in Bewunderung zu versinken, denn am Ende des Tages zählt auch bei diesem Helden, ob er sich binden will und kann. Unabhängig davon, ob er seine Frau verlassen hat und Haus und Hof, geht die Rechnung nur auf, wenn er seine Entscheidung für ein neues Kapitel in seinem Liebesleben in die Tat umsetzt. Sich immer wieder zurückziehen und hadern, immer wieder um Zeit und Aufschub bitten, das höhlt die neue Liebe unerbittlich aus.

Ich werde oft gefragt, wie viel Zeit man einem derart gebeutelten Mann geben soll. Ich kann mich nicht exakt festlegen, ich tendiere allerdings aus meiner Erfahrung heraus für drei bis maximal sechs Monate. Psychologen haben herausgefunden, dass bei einem Menschen, der nach sechs Monaten noch nicht weiß, ob er sich wieder binden will, der Drops gelutscht ist: Er will nicht. Das gilt für Männer wie für Frauen.

Wenn Ihr an einen semi-beziehungsunfähigen Mann geraten seid, habt den Mut, den er möglicherweise nicht hat. Bekennt, dass Ihr Euch freudig binden wollt. Zeigt Eure Gefühle für ihn, macht Nägel mit Köpfen - und schickt ihn liebevoll, aber bestimmt in die Wüste, aus der er kommt, wenn er nicht mit Euch an einem Strang zieht.

Gutes Gelingen, Eure Birgit

Anzeige