FITNESS FITNESS

Entschlackung an Tag 14

Fit in 4 Wochen - Tag 14 - Entschlackung zur Halbzeitpause
Fit in 4 Wochen - Tag 14 - Entschlackung zur Halbzeitpause 00:00:15
00:00 | 00:00:15

Viel Wasser und Gemüse für die Fitness

Nun liegen bereits 13 Tage des vier-Wochen-Trainings hinter uns. In dieser Zeit haben wir zahlreiche Muskelgruppen trainiert. Unsere Beine sind gestärkt, der Po und der Bauch gestrafft und der Rücken, die Brust und die Arme gekräftigt. Einige Ruhetage haben wir hinter uns und zur Halbzeit steht wieder eine Trainingspause auf dem Programm. An Tag 14 ist Entschlackung angesagt. Die Trainerin Corinna Fey empfiehlt an diesem Tag viel Wasser zu trinken und reichlich Gemüse zu essen. Das soll uns für die letzten zwei Wochen "Abnehmen mit Sport" fit machen.

Ob es im Körper tatsächlich Schlacken gibt, gilt als umstritten. Denn Organe wie die Leber, die Nieren oder die Haut haben unter anderem die Funktion, den Körper zu entgiften und somit von schädlichen Stoffwechsel- und Abbauprodukten zu befreien. Andererseits gibt es im Körper einige Stoffe, die unter anderem durch unausgewogene Ernährung angehäuft werden und zu verschiedenen Erkrankungen führen. Zu diesen Stoffen zählen das Cholesterin, das die Gefäße verengen und die Harnsäure, die zu Gicht führen kann. Von beiden Stoffen findet sich im Blut umso weniger, je mehr pflanzliche Lebensmittel wir essen. Daher ist ein Tag, an dem wir uns mit viel Gemüse und wenig Fleisch ernähren, gar nicht verkehrt, ganz egal, ob man das als Entschlackung oder einfach Entlastung bezeichnet.

Anzeige