FITNESS FITNESS

Endlich sportlicher leben mit diesen Tipps!

Endlich sportlicher leben mit diesen Tipps!
Melden Sie sich für einen Fitness-Kurs an! © Getty Images/iStockphoto, Pinkypills

Diese Tipps sind gar nicht so schwer umzusetzen

Morgens schnell einen Kaffee auf dem Weg zur Arbeit, dann den ganzen Tag im Büro sitzen und abends mit einem Schokoriegel auf der Couch gammeln – die Arbeitswoche verfliegt und am Ende haben wir uns, wenn es dumm läuft, kaum bewegt. Am Wochenende wird dann mit Freunden gegrillt, ausgeruht oder ins Kino gegangen – Sport geht bei vielen dabei total unter. Bewegung ist jedoch das A und O für ein gesundes Leben und sorgt für einen ausgeglichenen Geist. Wir zeigen Ihnen, wie Sie endlich sportlicher leben und Bewegung einfach und ohne viel Aufwand in Ihren Alltag integrieren.

Sportlicher leben mit kleinen Tricks

Am einfachsten ist es, Bewegung in den normalen Alltag einzubauen. Überall, wo sie sich bewegen können, sollten sie die Chance wahrnehmen. Also kurze Strecken zur Arbeit nicht mit der Tram oder dem Bus fahren, sondern zu Fuß gehen oder wenn möglich zum Beispiel ganz aufs Fahrrad umsteigen. Statt Lift und Rolltreppe normale Treppen nehmen dauert nicht viel länger und hilft uns, den inneren Schweinehund ein wenig zu überlisten.

Wenn Sie einen Bürojob haben oder in Ihrer Arbeit viel sitzen müssen, versuchen Sie immer wieder aufzustehen und ein wenig zu laufen. Machen Sie jede Stunde mindestens 250 Schritte, auch wenn es nur bis zum Kaffeeautomaten und wieder zurück ist.

Sportlicher leben mit Hobbys

Alleine Sport zu machen fällt vielen Menschen schwer. Die Motivation ist da oft nach wenigen Tagen wieder im Keller. Deshalb ist es leichter in der Gruppe Sport zu treiben. Ein mentaler Kniff: Melden Sie sich in einem Kurs an, zum Beispiel bei Yoga für Anfänger, Zumba, Pilates, Bauch-Beine-Po-Training oder in einem Spinningkurs. Denn erstens haben Sie dann einen festen Termin, an dem Sie zum Sport gehen und zweitens zusätzlich eine Gruppe, die gemeinsam mit Ihnen die Motivation aufrechterhält.

Außerdem: Wenn man für etwas Geld gezahlt hat, ist man oft intensiver dabei. Wenn der innere Schweinhund also mal wieder keine Lust hat, ist es schwerer nicht hinzugehen – denn das Geld geht ja trotzdem flöten.

Pole Dance für Zuhause
Pole Dance für Zuhause Die ersten Schritte für Anfänger 00:15:13
00:00 | 00:15:13

Wenn Sie Ihren sportlichen Alltag noch mit etwas mehr Fitness-Übungen füttern wollen, dann klicken Sie sich doch mal durch unsere Video-Playlist. Hier finden Sie garantiert das ein oder andere Workout, dass Ihre Pfunde weiter zum Schmelzen bringen und Ihre Kondition verbessern.

Anzeige