GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Elektromagnetische Hypersensibilität: Marine Richard ist allergisch gegen WLAN

SIE ist allergisch gegen WLAN
SIE ist allergisch gegen WLAN Mysteriöses Leiden 00:01:41
00:00 | 00:01:41

Sie ist vor der Zivilisation geflüchtet

In Frankreich bekommt eine Frau jetzt tatsächlich jeden Monat 680 Euro vom Staat, weil sie angeblich eine WLAN-Allergie hat. Die Strahlung habe sie krank gemacht, sagt die 39-Jährige. Ein Gericht in Toulouse stufte sie mit einer Behinderung von 85 Prozent als arbeitsunfähig ein und bewilligte ihr eine monatliche Beihilfe.

Sie ist vor der Zivilisation geflüchtet, die sie angeblich so krank gemacht hat: Marine Richard lebt jetzt in der Wildnis, irgendwo in den französischen Pyrenäen. Ohne Elektrizität, weit weg von Handys, Fernsehern und Laptops. Denn Marine Richard leidet, wie sie sagt, unter elektromagnetischer Hypersensibilität. Das bedeutet: Jegliche Strahlung macht sie krank.

Seit Jahren wird untersucht, ob die Strahlung von Elektrogeräten wirklich krank machen kann. Wie genau sich die WLAN-Allergie auf das Leben von Marine Richard und anderen Betroffenen auswirkt, erfahren Sie im Video.

Anzeige