FAMILIE FAMILIE

Einschlafprobleme adé! Dieses Kind brabbelt sich selbst in den Schlaf

Zweijährige betet für ihre komplette Familie

Kinder kommen abends häufig nicht zur Ruhe. Verzögerungstaktiken vor dem Zubettgehen stehen bei vielen Familien an der Tagesordnung. Dieses Mädchen aus den USA hat ihr Einschlafproblem aber ganz flott selbst gelöst. Sie betet vor dem Schlafen einfach für ihre Liebsten. Und das Beste: Mama und Papa können per Video-Babyphone die süße Danksagung live mit ansehen.

Die Eltern der zweijährigen Sutton brachten ihr bei, vor dem Zubettgehen zu beten und dankbar zu sein, für das was sie hat. An diesem einen Abend hatten Kathryn und Caleb das gemeinsame Ritual vergessen. Aber auf die kleine Sutton ist Verlass: In ihrem Babybett bei bereits ausgelöschtem Licht beginnt die Kleine auf eigene Faust dem lieben Gott zu danken. Sie betet für Mommie, für Daddy, für Santa Claus, für Oma, für Opa, für Tanten, für Onkels, für ihre Freunde in der Schule, und und und. Die Video-Aufnahmen sind einfach herzerwärmend!

Lässt sich Ihr Kind nicht so einfach ins Land der Träume schicken? Vielleicht sollten Sie ihm vorschlagen, dass es vor dem Einschlafen all den Menschen eine Gute Nacht wünschen soll, die es gerne hat. Der Effekt ähnelt ja schon gewissermaßen dem des Schäfchenzählens - und das soll schließlich auch beim Einschlafen helfen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert!

Anzeige